Modul 1 neu in Freiburg und Stuttgart

In FREIBURG beginnt die neue Grundlagenbildung mit Modul 1 am 15. Juli 2022.

Kostenlose und unverbindliche Info-Termine mit den Kursleitern Andreas Hoffmann und Oliver Lange sind am SO 24. April und  SO 22. Mai, jeweils 17 Uhr im SpielRaum, Brombergstraße 17c, Freiburg.

Kursprogramm Freiburg Modul 1

Anmeldung_Freiburg Modul 1

In STUTTGART beginnt ein 1. Modul im September 2022.

Kostenlose und unverbindliche Info-Termine mit Kursleiterin Sonja Doerbeck sind am SA 16. Juli, 9.45-12.00 Uhr im Werk 7, Trochtelfinger Str. 9a, Stuttgart und SA 10. September 22, 9.45-12.00 Uhr im Produktionszentrum, Tunnelstraße 6, Stuttgart.

Kursprogramm Stuttgart Modul 1

Anmeldung Stuttgart Modul 1

Bitte melden Sie sich mit einen kurzen Mail oder telefonisch an für die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen: info@tpz-bw.de; 07121-21116

ACHTUNG: Sowohl alle Infoabend wie auch die Kursmodule finden unter der 2G-Regelung statt. Das heißt, nur geimpfte und genesene Personen können teilnehmen.

Und das war der Abschluss vom 1. Modul MASKERADE am 8. Mai

Modul 1 in Reutlingen hat begonnen –  Freiburg und Stuttgart folgen

NEU! Modul 1 Grundlagenbildung September 22 bis Juli 23

 

 

 

 

 

 

 

Neu: viele Workshops in den Sommerferien!

Das TPZ hat sein Kurs-Angebot im August deutlich erweitert: Es gibt Workshops für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, eine generationen-gemischte Gruppe – und das alles zu sehr günstigen Konditionen für Schüler*innen, Student*innen, Auszubildende, TPZ-Mitglieder.

Die Schauspielerin, Regisseurin und Theaterpädagogin Hannah Sophia Küpper wird die Leitung übernehmen; in zwei Angeboten zusammen mit dem Regisseur und Schauspieler Thilo Metzger. Lesen Sie mehr in den Ausschreibungen.

Theaterworkshops TPZ Sommer 22

Performance Workshop für junge Menschen

Das TPZ bietet einen offenen Performance-Workshop für alle zwischen 15 und 27 Jahren an – Abschluss soll ein Auftritt beim Echt Jetzt!-Festival 2022 – Freiheit Regeln sein.

Termine: Freitag, 13. Mai, Freitag, 27. Mai, Montag, 04. Juli jeweils 17:15-20:15 Uhr – Auftritt ECHT JETZT!22 in Reutlingen oder Tübingen 20.-24. Juli.

Die Erfahrungen der letzten zwei Jahre mit der Pandemie, die Herausforderungen des Klimawandels, ein Erstarken von Populismus und die weltweite Ausbreitung autoritärer Strukturen, Krieg in Europa! Militärdiktaturen in Asien! Aushöhlung demokratischer Werte, sowie eine eskalierende Diskussionskultur sind Zeichen einer Zuspitzung. Das sind Themenfelder, die wir forschen wollen.
Was für eine Haltung haben wir dazu, was ist uns wichtig?  Wir starten eine Suchbewegung zwischen diesen Themen und für ein Publikum entschlüsselbaren Bilder, Zeichen, und Handlungen.
In Kleingruppen entstehen eigene experimentelle Theater – Performances, die diese Haltungen widerspiegeln. Grundlage dieser Performances sind Spielanordnungen, Spielregeln und Aufgaben, die es ermöglichen, auf offener Bühne live und sichtbar diese Haltungen zu verhandeln oder in symbolischen Handlungen und Bildern um zusetzt.

Projektleitung: Andreas Hoffmann – Performer, Künstler, Dozent.

Die Teilnahme ist kostenlos! Bitte melden unter 07121-21116 oder hunze@tpz-bw.de

Mai 22

TPZ° in eigenen Sachen °TPZ

In FREIBURG beginnt die neue Grundlagenbildung mit Modul 1 am 15. Juli 22.

FR1M2022_web

Anmeldung_FR1M2022inter

Der zweite Info-Termin mit den Kursleitern Andreas Hoffmann und Oliver Lange ist am SO 22. Mai, jeweils 17 Uhr im SpielRaum, Brombergstraße 17c, Freiburg.

Bitte melden Sie sich mit einer kurzen Mail oder telefonisch an für die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen: info@tpz-bw.de; 07121-21116

In STUTTGART beginnt ein 1. Modul im September 2022.

Info-Termine mit Kursleiterin Sonja Doerbeck sind am SA 16. Juli, 9.45-12.00 Uhr im Werk 7, Trochtelfinger Str. 9a, Stuttgart und SA 10. September 22, 9.45-12.00 Uhr im Produktionszentrum, Tunnelstraße 6, Stuttgart.

TPZ_S1MJ2022_web

Anm_S1M2022_inter

Bitte melden Sie sich mit einer kurzen Mail oder telefonisch an für die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen: info@tpz-bw.de; 07121-21116

Abschluss in Stuttgart

Die Gruppe des ersten Moduls in Stuttgart präsentiert am 8. Mai ihre Abschlusscollage MASKERADE – um 17 Uhr im Produktiontionszentrum, Tunnelstraße 16. Stuttgart.

1ModulSt_Flyer_Maskerade

Das Handy als Medienwerkzeug – noch zwei freie Plätze!

Der Umgang mit dem Smartphone was Aufnahmen von Ton, Bild, Video wird erprobt und Grundlagen der Bildgestaltung und Filmsprache werden erlernt. Wenn mit Handys mittlerweile Hollywoodfilme und Netflix-Serien gedreht werden, warum das Mittel nicht auch in der theaterpädagogischen Arbeit einsetzen? Selbst aufgenommene Töne, Fotos und Videos können wunderbar in Inszenierungen eingesetzt werden, Werbe-Fotos und Videotrailer sind leicht und überall zu produzieren.

Leitung: Roland Altenburger, SWR Redakteur, Journalist, Autor, Dozent

Termin: SA 30.4., 11-19 Uhr

Gebühr: 100,- / 80,-

2022_HandyAlsMedienwerkzeug_Anmeldung

Theaterkoffer im Mai

Im monatlichen Theaterkoffer bietet Anja Winker mit VIEW POINTS Einblicke in eine besondere Improvisations- und Wahrnehmungsmethode, bei der die Faktoren Raum, Zeit und Bewegung zusammen spielen.

Leitung: Anja Winker, Kunst- und Theaterpädagogin

Termin: Montag, 16. Mai, 18 – 21 Uhr

Teilnahmegebühr: 40,-/30,- Euro (TPZ-Mitglieder)

2022__Theaterkoffer_Anmeldung

Ich auch! Mitsprechen, Mitbestimmen, Mitgestalten.“ – Ein Theaterprojekt für alle von 13-18 Jahren

Was ist eigentlich Mitbestimmung und was bedeutet sie mir persönlich? Ist sie in meinem Alltag gewollt oder unerwünscht? Zählt meine Meinung überhaupt und wie kann ich gehört werden? In Theaterübungen gucken wir, wie Mitgestaltung für alle aussehen kann. Wir probieren unterschiedliche Theatermethoden aus und bringen unsere eigenen Erfahrungen und Gedanken ein. Diese verarbeiten wir in Szenen und entwickeln eine Aufführung, die wir am Ende auf die Bühne bringen!

Das von der Stadt Reutlingen über “Demokratie Leben Reutlingen” finanzierte Projekt wird im TPZ unter der Leitung von Janne Heyde durchgeführt und soll explizit auch Jugendliche aus bildungsferneren, sozial- oder finanziell schwachen Familien ansprechen, ist aber trotzdem offen für alle!

Die Proben finden immer donnerstags von 17:30- 19:30 Uhr im TPZ in der Heppstraße 99/1 in RT-Betzingen statt. Start ist der 28. April 2022, späterer Einstieg und Schnuppern sind möglich.

Weitere Infos und Anmeldung unter: Jugendtheater@tpz-bw.de oder 07121-21116.

Ich Auch – Theaterprojekt – Demokratie Leben 2022 Flyer

Weitere Spielgruppen für junge Menschen

Die TRAUMWANDLER*INNEN gibt es schon zwei Jahre und sie haben zwei wunderbare Inszenierungen auf die Bühne gebracht. Jetzt hat sich das Angebot der Spielgruppen erweitert und auch für jüngere Spieler*innen ist etwas geboten. Proben und Treffen:

Freitag, 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr: Gruppe für 9-13Jährige

Freitag, 17.15-20.00 Uhr: Gruppe für 19-27Jährige

Wer hat Lust drauf hätte bitte melden im TPZ (07121-21116) oder bei Janne Mareike Heyde, zuständig für die Leitung des Jungen TPZ: Jugendtheater@tpz-bw.de

Performance Workshop für junge Menschen

Das TPZ bietet einen offenen Performance-Workshop für alle zwischen 15 und 27 Jahren an – Abschluss soll ein Auftritt beim Echt Jetzt!-Festival 2022 – Freiheit Regeln sein.

Termine: Freitag, 13. Mai, Freitag, 27. Mai, Montag, 04. Juli jeweils 17:15-20:15 Uhr – Auftritt ECHT JETZT!22 in Reutlingen oder Tübingen 20.-24. Juli.

Die Erfahrungen der letzten zwei Jahre mit der Pandemie, die Herausforderungen des Klimawandels, ein Erstarken von Populismus und die weltweite Ausbreitung autoritärer Strukturen, Krieg in Europa! Militärdiktaturen in Asien! Aushöhlung demokratischer Werte, sowie eine eskalierende Diskussionskultur sind Zeichen einer Zuspitzung. Das sind Themenfelder, die wir forschen wollen.
Was für eine Haltung haben wir dazu, was ist uns wichtig?  Wir starten eine Suchbewegung zwischen diesen Themen und für ein Publikum entschlüsselbaren Bilder, Zeichen und Handlungen.
In Kleingruppen entstehen eigene experimentelle Theater-Performances, die diese Haltungen widerspiegeln. Grundlage der Performances sind Spielanordnungen, Spielregeln und Aufgaben, die es ermöglichen, auf offener Bühne live und sichtbar diese Haltungen zu verhandeln oder in symbolischen Handlungen und Bilder umzusetzen.

Projektleitung: Andreas Hoffmann – Performer, Künstler, Dozent.

Die Teilnahme ist kostenlos! Bitte melden unter 07121-21116 oder hunze@tpz-bw.de

Spielend Sprechen

Endlich wieder in den Pfingstferien 22: das Theaterprojekt SPIELEND SPRECHEN, bei dem Kinder zwischen 8 und 12 Jahren über 10 Tage Theater spielen und am Ende zwei Stücke auf die Bühne bringen – vom 7. bis 18. Juni.

Anmeldungen über hunze@tpz-bw.de oder galina.lerner@bim-rt.de

Assistenz gesucht!

Als Unterstützung für die leitenden Theaterpädagoginnen wird noch eine Assistenz gesucht – lesen Sie genaueres im Anhang.

Ausschreibung Assistenz Spielend Sprechen22

Neue Märchenreise im Mai

Seit März werden die Märchenreisen fortgesetzt – zweisprachige Lesungen für Grundschulkinder. Die Kooperation von Stadtbibliothek Reutlingen, BiM und TPZ besteht seit über zwei Jahren. Lesen Sie im Flyer die Termine und Sprachen.

Am Freitag, den 13. Mai, ab 15.30 Uhr gibt es in der Zweigstelle Orschel-Hagen ein russisches Märchen und die deutsche Übersetzung zu hören. Wie immer mit Bastel- und Spielumrahmung.

Anmeldung: stadtbibliothek.zw-orschelhagen@reutlingen.de oder 07121-630226

Märchenreise_2022 Flyer

Plakat_Märchenreisen 2022

TPZ-Fachfrau Tanz: Lisa Thomas hat Premiere
Eine herzliche Einladung zur Premiere am 6. Mai, um 19:30 und den weiteren Vorstellungen am 7., 8., 13., und 14. Mai 2022 von „Different Food – Different Entertainment“  – Tanz | Theater | Performance im white noise, Eberhardtstraße 35, Stuttgart.
Darf sie das? Eine Frage, die die Avantgarde-Künstlerin Valeska Gert (1892-1978) in ihren legendären Bar-Programmen im Berlin der 20er Jahre, dem Exil in den USA und später in der jungen BRD nie groß gejuckt hat.
Wir nehmen uns das zum Vorbild: Im Dunkel von Clubs und Spelunken lässt sich seit eh und je gut mit anderen Formen der Performance von Selbst spielen.
Das Unsagbare wird hier tanzbar und Spaß macht erst so richtig, was verboten gehört.
Mit Musik aus vier Jahrhunderten vom französischen Barock über die Chansons der Weimarer Republik bis hin zu dreckigen Beats. Different food eben, und different entertainment!
Platzreservierungen gerne an different.food.2022@gmail.com schicken.
Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht!
Performer*innen: Sandra Hartmann, Alexandra Mahnke, Lisa Thomas / Musik: Oliver Prechtl / Regie: Axel Brauch / Choreographie: Alexandra Mahnke und Ensemble / Kostüme und Raum: Gesine Mahr /Dramaturgie: Franz-Erdmann Meyer-Herder / Lichtdesign: Alexander Mahr
True Moments …

Neuigkeiten und der Stand der Dinge von unserem Kooperationspartner.

April 22

Für die langfristige Planung die TPZ Sommerakademie 2022

TANZIMPROVISATION – DIE KUNST DES AUGENBLICKS

Im Tanz die Inspiration in sich selber finden. Bewegungsthemen erkennen und vertiefen.  Mit den Anderen gemeinsam in den Moment eintauchen. Gemeinsames Timing im bewusst gewordenen Raum – sich einlassen auf das Nicht-Wissen. Es entsteht ein Tanzstück aus dem Jetzt. Ein kurzes Intensivtraining in Tanzimprovisation als Bühnenkunstform.

Leitung: Oliver Lange, Dozent für Zeitgenössischen Tanz & Improvisation, Theaterpädagoge BuT®

Termin: SA 3.9, 11-17 & SO 4.9., 10-15 Uhr

Gebühr: 120,- / 100,-

2022_SoAk_Tanzimprovisation_Anmeldung

EINTAUCHEN IN DIE CLOWNSWELT

Wir erleben unseren Clown und Spaß und Lust am Spielen. Sind ganz im Moment, allein, zu zweit und auch mal in der Gruppe. In Improvisation und angeleiteten Übungen entdecken wir unseren Clown (wieder) ganz neu und lernen die Welt aus einer neuen Perspektive kennen – aus der des eigenen Clowns! Der Workshop ist für Anfänger und erfahrene Clowns gleichermaßen geeignet.

Leitung: Ines Rosner, Clownin, Theaterpädagogin BuT

Termin: MI 7.9. / DO 8.9. / FR 9.9., jeweils 10-17 Uhr

Gebühr: 240,- / 200,-

2022_SoAk_Clownskurs_Anmeldung

Performance-Theater: HALTUNG ZEIGEN
Was “trickert” mich an, was nervt mich, begeistert mich – politisch, persönlich, gesellschaftlich?
Welche Ausdrucksmittel, was für Bilder und künstlerisch-ästhetische Formen finden wir dafür? In Kleingruppen entstehen eigene experimentelle Theater-Performances.

Leitung: Andreas Hoffmann, Performer, Theaterpädagoge BuT

Termin: SA 10.9, 11-17 & SO 11.9., 10-15 Uhr

Gebühr: 120,- / 100,-

2022_SoAk_Performance-Theater_Anmeldung

Ehrenamt macht Schule

Im letzten Newsletter haben wir die Ausschreibung “Ehrenamt macht Schule 2022” veröffentlicht.

Daraufhin schrieb uns Kornelia Masur, Theaterpädagogin BuT am TPZ 2019, dass ihr Schulprojekt, ein Musical zum Thema Klimawandel an der Böblinger Ludwig-Uhland-Schule, im letzten Jahr Preisträger war. Glückwunsch im Nachhinein!

Ehrenamt_Musical Preis

° aus den Verbänden & befreundete Sachen °

Tag der Theaterpädagogik – (Online) Meet Up 2022

„Dieser Tag soll nicht ohne eine Zusammenkunft an uns vorbeiziehen. Wir müssen uns für einen Moment lang in die Augen schauen – wenn auch nur digital. Gerade nach einem Jahr, in dem neben den alltäglichen Herausforderungen wenig Zeit für Vernetzung und Austausch geblieben ist, wollen wir mit dieser Veranstaltung einen Raum schaffen, in dem jene Herausforderungen gemeinsam benannt und besprochen werden können. Nicht, weil wir glauben, dass wir sie damit sogleich aus dem Weg räumen können, sondern um gestärkt und solidarisch miteinander daraus hervorzugehen.“ schreibt Thilo Grawe aus dem erweiterten Vorstand vom Bundesverband.

Freitag, 6. Mai 2022, 13:30-16:00 über Zoom (Link wird nach Anmeldung verschickt)

Anmeldung hier bis zum 05. Mai möglich.

Reutlingen: Kultur vom Rande ist zurück!

Es rührt sich wieder was in Sachen Kultur: am Samstag, 14. Mai startet Kultur vom Rande mit einem ganzen Tag gewidmet der HipHop- bzw. Skating-Kultur am Skatepark Reutlingen.  Und vom 23. – 26. Juni finden die Festival-Tage im Echaz Hafen/franz. K Reutlingen, in der Innenstadt und auf dem Jahresfest der BruderhausDiakonie statt.

Reutlingen: Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen

Am 5. Mai wird anlässlich des 30. Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen eine Veranstaltung in Verantwortung der Ev. Hochschule am Campus Reutlingen, Selbstbestimmt leben Ludwigsburg e.V. , Liga für Teilhabe Reutlingen und Theater Tonne in Reutlingen stattfinden.

5.Mai_Flyer_v6_SCREEN

Reutlingen: neues Jugendtheater-Projekt an der Tonne
Im Mai startet in der Tonne eine neue Gruppe für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren.
Am Samstag, den 30.04. von 16-18 Uhr findet der Kennenlernen- und Schnupperworkshop statt.
Pressemitteilung Bundesverband Freie Darstellende Künste

Es tut sich was: Lesen Sie in der Presseerklärung über die Absicht, faire Vergütungen in den Förderrichtlinien zu verankern.

https://darstellende-kuenste.de/de/service/publikationen/presse/3954-faire-verguetung-in-foerderrichtlinien-verankern.html

TRAUMRAUM mit Clownsstück

Ines  Rosner und Lisa Schnee haben das Stück AUF DIE WELLE, FERTIG, LOS!? entwickelt. Es befasst sich auf sehr spielerische Art und ohne (viel) Worte mit der Corona-Thematik und kann von Schulen oder anderen Einrichtigen gebucht werden. Für Kinder ab 6 Jahren.

https://www.ines-traumraum.de/clownstheaterstück/

LKJ: Lange Nacht der Jugendkultur

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung initiiert am 9. Juli 2022 in Baden-Württemberg „Deluxe – Lange Nacht der Jugendkultur“ und möchte damit alle kulturellen Aktivitäten von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Land bündeln und sichtbar machen. Die Aktiven vor Ort erhalten bei Bedarf Unterstützung von der LKJ. Ansprechpartnerin: Franca Fritschi, fritschi@lkjbw.de, Fon 0711 95 80 28 27 / Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.lkjbw.de/deluxe

LKJ_PM_Deluxe_BW

TSB: Workshop.Theater

Geschichten wiedererzählen – kurze Erzählungen zu Spielgeschichten machen

Die Idee des Wiedererzählens (Retelling) ist zentrales Element des Storytellings. Der erste Schritt ist dabei das Lesen oder Hören einer Geschichte. Diese wird dann zuerst schriftlich oder mündlich wiedererzählt und dadurch mit dem Erleben des jetzt Erzählenden angereichert und durch dessen Augen fokussiert. Der Rollenwechsel sorgt dafür, dass eine enge, zumeist empathische Bindung an die originäre Geschichte entsteht und diese mit entsprechender Sorgfalt und unter persönlicher Betroffenheit behandelt wird. Die so entstehenden Wiedererzählungen haben eine große Kraft und können dann in einem weiteren Schritt in Szene gesetzt werden.
Genauso soll gemeinsam gemacht werden: Geschichten hören, wiedererzählen und kleine Szenen daraus bauen.

Leitung: Marco Graša, Theaterpädagoge BuT®, Theaterlehrer

Montag, 16. Mai 2022, 20.00–22.00 Uhr, digitale Veranstaltung via Zoom

https://www.theaterberatung-bw.de

° Jobs ° Praktika ° Jobs ° Praktika ° Jobs °

Bündnis sucht Presse und social media-Beauftragte/n

Das Bündnis für eine gerechte Kunst- und Kulturarbeit BW ist ein freier Zusammenschluss von Kulturschaffenden der Freien Szene, als auch aus Vertreter*innen von institutionellen Kultureinrichtungen.
Gemeinsam hat es sich dieser Verbund zum Ziel gesetzt, sparten- sowie  genreübergreifend in den kommenden Jahren die Kulturlandschaft neu zu definieren und nachhaltig für kommende Generationen zu gestalten.

Ausschreibung_Presse-Oeffentlichkeit_Das-Buendnis-BW_2022

TSB sucht Bufdi

Die Theater- und Spielberatung mit Sitz im Heidelberg hat ab sofort eine Stelle im “Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung ” mit dem Schwerpunkt Projektmanagement zu besetzen. Aufgabenschwerpunkte: Projektentwicklung – Planung und Konzeption unseres Fortbildungsfestivals “Werkstatt.Theater”/Team-Assistenz – Unterstützung bei weiteren Projekten/Kommunikation – enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Kommunikation und der Geschäftsführung. Geboten werden: Intensive Einblicke in Leitung und Ablauf eines Kultur- und Bibliotheksbetriebs, ein Arbeitsplatz mitten in der Altstadt Heidelbergs in einem großartigen Team, Arbeitszeiten nach Absprache auch im Homeoffice inkl. Dienstlaptop.

http://www.theaterberatung-bw.de

Gruppe sucht Spielleitung

Die Theatergruppe des “Ehninger Kultur- und Theaterkellers e.V.”, Mitglied im Landesverband Amateurtheater BW,  ist an einer Zusammenarbeit mit einem neuen Regisseur/ einer neuen Regisseurin interessiert.

Das Ensemble besteht aus 11 Spieler*innen, die aber nicht immer alle spielen wollen und können. Es gibt ein eigenes Theater mit 84 (zur Not 96) Plätzen i.d. Regel jährlich eine Inszenierung, die  jeweils zum Jahresbeginn (Ende Januar – März) 12 – 15 Aufführungen hat. Probenbeginn jeweils September/Oktober. Probentag bisher Dienstag  18.00 – 22.00 Uhr. Das bevorzugte Genre ist die etwas anspruchsvollere Komödie.

Bei Interesse mit wenden an Rainer Pohl von Elbwehr: info@ekuthek.com

http://www.ekuthek.com

Zirkus Zambaioni sucht Geschäftsführung

Der Tübinger Kinder- und Jugendzirkus sucht zur Unterstützung des ehrenamtlichen Vorstands eine Geschäftsführung (80% Stelle). Lesen Sie mehr über diese wirklich interessante Aufgabe in der Ausschreibung,

Zambaioni_Ausschreibung Geschaeftsfuehrung_2022

Schicken Sie gerne Ihre kulturellen Neuigkeiten bis zum 27.4. für den NL Juni.

April 22

TPZ° in eigenen Sachen °TPZ

Neues Modul 1  in Reutlingen startet JETZT – Kurzentschlossene sind willkommen!

In REUTLINGEN beginnt eine neue Grundlagenbildung mit Modul 1 am 2.+3. April 2022.

RT1M22

Anm_RT1M2022

 

In STUTTGART beginnt ein 1. Modul im September 2022.

Info-Termine mit Kursleiterin Sonja Doerbeck sind am SA 16. Juli, 9.45-12.00 Uhr im Werk 7, Trochtelfinger Str. 9a, Stuttgart und SA 10. September 22, 9.45-12.00 Uhr im Produktionszentrum, Tunnelstraße 6, Stuttgart.

TPZ_S1MJ2022_web

Anm_S1M2022_inter

Bitte melden Sie sich mit einen kurzen Mail oder telefonisch an für die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen: info@tpz-bw.de; 07121-21116

 

In FREIBURG beginnt die neue Grundlagenbildung mit Modul 1 am 15. Juli 22.

Info-Termine mit den Kursleitern Andreas Hoffmann und Oliver Lange sind am SO 24. April und  SO 22. Mai, jeweils 17 Uhr im SpielRaum, Brombergstraße 17c, Freiburg.

Bitte melden Sie sich mit einen kurzen Mail oder telefonisch an für die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen: info@tpz-bw.de; 07121-21116

ACHTUNG: Sowohl alle Infoabende wie auch die Kursmodule finden unter der 2G-Regelung statt. Das heißt, nur geimpfte und genesene Personen können teilnehmen.

Unsere neue Praktikantin stellt sich vor

Mein Name ist Lea Baudendistel, ich studiere Erziehungswissenschaft in Tübingen und verbringe mein Praxissemester am TPZ. Ich mag das Geräusch von Wellen, den Duft von frischem Schokokuchen und den Fahrtwind beim Fahrradfahren. In der Schule und während meinem Freiwilligendienst habe ich bereits Theater gespielt und theaterpädagogische Projekttage organisiert und durchgeführt. Im TPZ werde ich im Büro mithelfen, bei einigen Spielgruppen als Regieassistenz mitwirken und hier und da hereinschnuppern. Ich bin gespannt auf viele neue Erfahrungen und freue mich auf die abwechslungsreiche Zeit.

April 22

 

THEATERKOFFER im April

Im monatlichen Theaterkoffer bietet Ulrike Tilke mit ANKOMMEN – ANFANGEN – ABGEHEN viele Impulse, wie man und frau eine Theatergruppe mit Spielen, Übungen und kleinen Improaufgaben in eine gute Konzentration und Probenenergie bringen kann und dabei Spiellust für alle Beteiligten gewinnt.

Leitung: Ulrike Tilke, Theaterpädagogin BuT

Termin: Montag, 11. April, 18 – 21 Uhr

Teilnahmegebühr: 40,-/30,- Euro (TPZ-Mitglieder)

2022__Theaterkoffer_Anmeldung

Workshop DAS HANDY ALS MEDIENWERKZEUG – noch wenige freie Plätze!

Schon im letzten Theaterkoffer war das Handy Thema und fand eine begeisterte Teilnehmer*innengruppe. Jetzt bietet Roland Altenburger einen vertiefenden Ganztagesworkshop an: Der Umgang mit dem Smartphone – was Aufnahmen von Ton, Bild, Video betrifft – wird erprobt undGrundlagen der Bildgestaltung und Filmsprache werden erlernt. Wenn mit Handys mittlerweile Hollywoodfilme und Netflix-Serien gedreht werden, warum das Mittel nicht auch in der theaterpädagogischen Arbeit einsetzen? Selbst aufgenommene Töne, Fotos und Videos können wunderbar in Inszenierungen eingesetzt werden, Werbe-Fotos und Videotrailer sind leicht und überall zu produzieren. Der Kurs findet auf jeden Fall in Präsenz statt.

Leitung: Roland Altenburger (SWR), Journalist, Autor

Termin: Samstag, 30. April, 11 – 19 Uhr

Teilnahmegebühr: 100,-/80,- Euro (TPZ-Mitglieder)

2022_HandyAlsMedienwerkzeug_Anmeldung

Ich auch! Mitsprechen, Mitbestimmen, Mitgestalten.“ – Ein Theaterprojekt für alle von 13-18 Jahren

Was ist eigentlich Mitbestimmung und was bedeutet sie mir persönlich? Ist sie in meinem Alltag gewollt oder unerwünscht? Zählt meine Meinung überhaupt und wie kann ich gehört werden? In Theaterübungen gucken wir, wie Mitgestaltung für alle aussehen kann. Wir probieren unterschiedliche Theatermethoden aus und bringen unsere eigenen Erfahrungen und Gedanken ein. Diese verarbeiten wir in Szenen und entwickeln eine Aufführung, die wir am Ende auf die Bühne bringen!

Das von der Stadt Reutlingen über “Demokratie Leben Reutlingen” finanzierte Projekt wird im TPZ unter der Leitung von Janne Heyde durchgeführt und soll explizit auch Jugendliche aus bildungsferneren, sozial- oder finanziell schwachen Familien ansprechen, ist aber trotzdem offen für alle!

Die Proben finden immer donnerstags von 17:30- 19:30 Uhr im TPZ in der Heppstraße 99/1 in RT-Betzingen statt. Start ist der 28. April 2022, späterer Einstieg und Schnuppern sind möglich.

Weitere Infos und Anmeldung unter: Jugendtheater@tpz-bw.de oder 07121-21116.

Ich Auch – Theaterprojekt – Demokratie Leben 2022 Flyer

Weitere Spielgruppen für junge Menschen

Die TRAUMWANDLER*INNEN gibt es schon zwei Jahre und sie haben zwei wunderbare Inszenierungen auf die Bühne gebracht. Jetzt hat sich das Angebot der Spielgruppen erweitert und auch für jüngere Spieler*innen ist etwas geboten. Proben und Treffen:

Freitag, 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr: Gruppe für 9-13Jährige

Freitag, 17.15-20.00 Uhr: Gruppe für 19-27Jährige

Wer hat Lust drauf hätte bitte melden im TPZ oder bei Janne Mareike Heyde, zuständig für die Leitung des Jungen TPZ: janne.mareike.heyde@gmx.de

ECHT JETZT!22 – Freiheit Regeln

Am Donnerstag, den 7. April gibt es das nächste Zoom-Meeting für alle Macher*innen und Interessierte am ECHT JETZT!22-Festival. Schon beim ersten online-Treffen wurden viele Ideen gesammelt, mögliche Beiträge und Formate überlegt, Kontakt geknüpft. Alle, die im Verteiler sind, bekommen nochmals per Mail die Einladung mit dem Link. Wer noch dazu kommen möchte bitte kurze Mail an hunze@tpz-bw.de

Die Eckdaten: ECHT JETZT! 22 – Freiheit Regeln – mit Theater-Tanz-Performance-Aktionen

MI+DO+SO 20./21./24. Juli im Reutlinger Heimatmuseumsgarten und im öffentlichen Raum

FR+SA 22./23. Juli in der Tübinger Innenstadt

auch geplant: SA 23. Juli im TPZ und Lindenmuseum Stuttgart

Neue Märchenreisen

Seit März werden die Märchenreisen fortgesetzt – zweisprachige Lesungen für Grundschulkinder. Die Kooperation von Stadtbibliothek Reutlingen, BiM und TPZ besteht seit über zwei Jahren. Lesen Sie im Flyer die Termine und Sprachen.

Am Freitag, den 29. April, ab 15.30 Uhr gibt es in der Zweigstelle Betzingen ein chinesisches Märchen und die deutsche Übersetzung zu hören. Wie immer mit Bastel- und Spielumrahmung.

Anmeldung: stadtbibliothek.zw-betzingen@reutlingen.de oder 07121-580208

Märchenreise_2022 Flyer

Plakat_Märchenreisen 2022

Offene Kurse 2/22

Bis zum Juni sollte das neue offene Kursangebot für die zweite Jahreshälfte entstehen.

Falls Sie Wünsche und Vorschläge für ein Thema, für eine/n bestimmten Dozent*in haben oder selber einen Kurs anbieten möchten – lassen Sie es uns wissen! hunze@tpz-be.de

Unser Kooperationspartner: True Moments …

… Clownsworkshops, Schulclownausbildung, Projekte und Netzwerke … lesen Sie mehr im eigenen Newsletter.

TrueMoments

WEITERKOMMEN!

Das neue Zentrum für kulturelle Teilhabe in Stuttgart hatte den ersten Fördertopf ausgeschrieben: Bewerben konnten sich Kultureinrichtungen mit Projekten, die sie für eine Öffnung und Weiterentwicklung ihrer Arbeit wichtig finden. Das TPZ hat sich zusammen mit dem neu gegründeten Reutlinger Haus der Kulturen als Kooperationspartner beworben und den Projektzuschlag bekommen! Jetzt geht es an die Überlegungen und Planung von gemeinsamen neuen Formaten, Begegnungsplattformen, möglichen Angeboten für eine breitere Öffentlichkeit. Als Prozessbegleiterin konnte Babette Ulmer gewonnen werden (Ethnologin&Anthropologin; MBA – Managementwissenschaften mit Schwerpunkt Management of Change & Innovation;  künstlerische Leiterin bei Stage Divers(e) Forum für JugendTheaterKultur e.V., Esslingen).

Einfach mal TPZ-Mitglied werden?!

Möchten Sie unsere Institution und unsere Arbeit unterstützen? Dann werden Sie doch Mitglied in unserem Verein. Mit 40 Euro im Jahr sind Sie dabei und bekommen bei allen unseren Kursen, Workshops, Veranstaltungen den ermäßigten Preis.

Mitgliedsantrag_TPZ_Verein_interaktiv

Und endlich: die Konstanzer haben ihr 3. Jahr abgeschlossen!

Im November letzten Jahres wollten die Absolvent*innen der Grundlagenbildung in Konstanz ihre neun Inszenierungen als Theaterspaziergang kreuz und quer durch das Ellenrieder-Gymnasium zeigen. Corona hat dann alles verhindert, verschoben, auf Eis gelegt. Jetzt ist es Frühling 22 geworden mit der Aufführung, aber sie hat stattgefunden und alle waren glücklich darüber!

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer*innen für die abgeschlossenen Grundlagenbildung, einen Dank auch an Kursleiterin Sabine Altenburger fürs Durch- und Zusammenhalten des langwierigen Prozesses und ein herzliches Dankeschön an die Schulleitung des Ellenrieder Gymnasiums dafür, dass wir die Schule kostenlos und großzügig nutzen durften.

3. Jahr21_KN_Flyer

TPZ-Fachfrau Tanz: Lisa Thomas hat Premiere
Eine herzliche Einladung zur Premiere am 6. Mai, um 19:30 und den weiteren Vorstellungen am 7., 8., 13., und 14. Mai 2022 von „Different Food – Different Entertainment“  – Tanz | Theater | Performance im white noise, Eberhardtstraße 35, Stuttgart.
Darf sie das? Eine Frage, die die Avantgarde-Künstlerin Valeska Gert (1892-1978) in ihren legendären Bar-Programmen im Berlin der 20er Jahre, dem Exil in den USA und später in der jungen BRD nie groß gejuckt hat.
Wir nehmen uns das zum Vorbild: Im Dunkel von Clubs und Spelunken lässt sich seit eh und je gut mit anderen Formen der Performance von Selbst spielen.
Das Unsagbare wird hier tanzbar und Spaß macht erst so richtig, was verboten gehört.
Mit Musik aus vier Jahrhunderten vom französischen Barock über die Chansons der Weimarer Republik bis hin zu dreckigen Beats.
Different food eben, und different entertainment!
Platzreservierungen könnt ihr gerne an different.food.2022@gmail.com schicken.
Der Eintritt ist frei. Über Spenden sind erwünscht!
Performer*innen: Sandra Hartmann, Alexandra Mahnke, Lisa Thomas / Musik: Oliver Prechtl / Regie: Axel Brauch / Choreographie: Alexandra Mahnke und Ensemble / Kostüme und Raum: Gesine Mahr /Dramaturgie:Franz-Erdmann Meyer-Herder / Lichtdesign: Alexander Mahr

° aus den Verbänden & befreundete Sachen °

LVTS: justBW im Juni 22

In diesem Jahr wird es wieder die Theatertage am See geben und damit gekoppelt auch justBW – die landesweiten Jugend- und Schultheatertage vom 19. bis 24. Juni in Friedrichshafen. 

Thema: HALTUNGEN. Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen und demnächst erscheint das Festivalprogramm.

https://www.theatertageamsee.de

Stiftung Ravensburger THEATER.KLASSE

Mit dem Förderprojekt THEATER.KLASSE möchte die Stiftung Ravensburger Kinder stärker machen: Sie unterstützt Theater an Schulen in Baden-Württemberg mit jeweils bis zu 3.500 Euro.

Lesen Sie in den Anhängen über die Projektausschreibung, die Bedingungen und den wirklich niederschwelligen Antrag!

PM_Theaterklasse_2022

TheaterKlasse_BadenWuerttemberg_Antrag_und_Flyer_2022

Landkreis Reutlingen: KULTSPACE

Mitte April startet das neue Coworking-Angebot „Kultspace“ des Landkreises Reutlingen in Münsingen auf der Schwäbischen Alb. Kreative und kulturelle Akteure, beispielsweise Künstlerinnen und Künstler der darstellenden und bildenden Kunst, der Architektur, Buchmarkt, Designwirtschaft, Filmwirtschaft, Rundfunkwirtschaft, Musikwirtschaft, Werbemarkt, Software/ Games-Industrie oder Studierende aller Fachrichtungen, haben künftig die Chance gemeinsam in einem modernen Coworking-Space in Münsingen auf der Schwäbischen Alb zu arbeiten und so neue Impulse zu gewinnen. Der kollegiale Austausch vor Ort soll die Grundlage für spartenübergreifende Kooperationen und gemeinsame Projekte ermöglichen, um damit die wirtschaftliche Existenzgrundlage der Kultur-und Kreativwirtschaft im Landkreis Reutlingen nachhaltig zu stärken.  Einfach und unbürokratisch ist die Bewerbung für einen Platz im Coworking-Space. Hierfür sind lediglich ein paar organisatorische Angaben auf einer Din-A4-Seite erforderlich, die bis zum 3. April 2022 per Mail an a.kochendoerfer@kreis-reutlingen.de einzureichen ist. Über die Vergabe der Plätze wird das Projektteam rasch entscheiden, der reguläre Betrieb startet bereits ab Mitte April.
Weitere Information zu dem Projekt, das Bewerbungsformular sowie die Ansprechpartner finden Sie unter www.kultur-machen.de/KULTSPACE.

Online-Workshop: Einfache/leichte Sprache 
Am Mittwoch, den 6. April von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr veranstaltet die Stadt Reutlingen im Rahmen der Projektarbeit PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE einen online-Workshop zum Thema EINFACHE SPRACHE. Die Teilnahme ist kostenlos.
Lesen Sie bitte weitere Informationen im Flyer.
Ehrenamt macht Schule

Bereits zum fünften Mal vergibt der Landesverband der Schulfördervereine den Förderpreis Ehrenamt macht Schule mit Unterstützung der Staatlichen Toto-Lotto GmbH. Der Förderpreis steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und setzt sich in diesem Jahr mit dem Thema „Wir sind digital! Kompetenzen stärken, Teilhabe ermöglichen“ auseinander. Mit dem Förderpreis zeichnen wir herausragende Projekte von Schulfördervereinen aus, die die Digitalisierung an Schulen vorantreiben.

Ehrenamt_Flyer-Foerderpreis-2022

Neues von KUBUZZ – Seminarangebote und mehr für Künstler*innen und Kulturschaffende
6. April, 15.00 – 21.00 Uhr 
KUBUZZ Connects | Dialoge über Mut und Motivation 
Kunstzentrum Karlskaserne Ludwigsburg
In der spannenden Location des Kunstzentrums Karlskaserne in Ludwigsburg finden am 26. April die ersten kostenfreien KUBUZZ Connects Dialoge statt. „Über Mut und Motivation“ wollen wir uns mit euch an diesem Nachmittag und Abend austauschen. Verschiedene Referent*innen geben Impulse, berichten von ihren Erfahrungen und liefern Best Practice-Beispiele. In Workshops und Coachings könnt ihr euch zu den Themen Förderpolitik und Ausstellungshonorare, Steuerfragen oder BWL-Tools informieren und Einblicke in das KUBUZZ-Programm bekommen.
Wir freuen uns darauf, die KUBUZZ Connects | Dialoge über Mut und Motivation mit euch zu gestalten und laden bei Musik, regionalem Catering und Drinks zum Verweilen und Netzwerken.
Workshops im April
APR | 9.00 – 13.00 Uhr 
„Kunstfreiheit & Urheberrecht – die rechtlichen Spielregeln“ mit Stefanie Brum | online 
Eine Veranstaltung des Kunstbüros der Kunststiftung Baden-Württemberg in Kooperation mit KUBUZZ.
4. APR | 11.00 – 13.00 Uhr 
„Gema – Basics“ mit Manuel Westermann | online
Eine Veranstaltung der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim in Kooperation mit KUBUZZ.
13. APR | 14.00 – 18.00 Uhr 
„Rechtsformen und Steuern“ mit Frank Fenslau | @Popakademie Baden-Württemberg, Mannheim
Eine Veranstaltung der Popakademie Baden-Württemberg in Kooperation mit KUBUZZ. 
25. APR | 9.00 – 13.00 Uhr 
„Vom Briefing zur Beauftragung“ mit Rebecca Raab | @FUX im Kreativpark Alter Schlachthof in Karlsruhe
Eine Veranstaltung des K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe in Kooperation mit KUBUZZ.
SAAL FREI – OPEN SPACE: ALL ARTISTS WELCOME
Mit OPEN SPACE entsteht 2022 eine brandneue Ergänzung zur Veranstaltungsreihe SAAL FREI.
Künstler*innen aus den Bereichen Tanz, Performance, Musik, Theater, Figurentheater und bildende Kunst sind eingeladen, den SAAL in einem freien Bühnenkonzept mit Publikum zu nutzen.
Termine: 22.05./ 03.07. / 04.12. jeweils um 19 Uhr
Veranstaltungsort: Produktionszentrum Tanz + Performance e.V., Tunnelstraße 16, Stuttgart
Eintritt: Auf Spendenbasis

° Jobs ° Praktika ° Jobs ° Praktika ° Jobs °

Bündnis sucht Projektkoordinator*in

Das Bündnis für eine gerechte Kunst- und Kulturarbeit BW ist ein freier Zusammenschluss von Kulturschaffenden der Freien Szene, als auch aus Vertreter*innen von institutionellen Kultureinrichtungen.
Gemeinsam hat es sich dieser Verbund zum Ziel gesetzt, sparten- sowie  genreübergreifend in den kommenden Jahren die Kulturlandschaft neu zu definieren und nachhaltig für kommende Generationen zu gestalten. Dafür wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue Projektkoordination gesucht.

Die Stellenausscheibung unter https://dasbuendnis.net/aktuelles/, über Ihre Kanäle zu verbreiten?

Junges LTT sucht Bufdi

Das Landestheater in Tübingen bietet für die Spielzeit 22/23 ein Bundesfreiwilligenjahr an. Hier die Ausschreibung mit den Tätigkeitsfelder und Anforderungen.

BFD Ausschreibung 2022_Junges LTT

Schicken Sie gerne Ihre kulturellen Neuigkeiten bis zum 27.4. für den NL Mai.

Workshop BÜHNENKAMPF für junge Menschen

Bühnenkampf-Workshop – Für junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren
AUF DIE FRESSE! – Bühnenkampf ohne blaue Flecken
Sonntag, 27. März 2022 11:00-18:00 Uhr
Eine deftige Ohrfeige, ein Faustschlag in die Magenkuhle, so dass das
Publikum zusammenzuckt: Solche Aktionen werden auf der Bühne gebraucht –
egal ob in der Komödie, dem Beziehungsdrama oder dem schlachtenreichen
Klassiker. Wird körperliche Gewalt aber nur halbherzig dargestellt,
wirkt sie schnell lächerlich und zerstört die Illusion des Spiels. Mit
viel Spaß wollen wir in der Gruppe ausprobieren, wie sich eine
Schlägerei oder eine einzelne Ohrfeige glaubhaft darstellen lässt, ohne
dass sich die Spieler*innen tatsächlich verletzen, dafür lernen wir
präzise Technik und Körperspannung. Voraussetzung:  Lust auf Bühnenkampf
und einen Tag mit anderen jungen Menschen reichen, Theater – oder
Bühnenkampf-Vorkenntnisse sind nicht nötig. Wir freuen uns über neue
Gesichter.

Kursleitung: Andreas Entner – Schauspieler, Theaterpädagoge BuT®

Kosten für Externe: 35 Euro, Geschwister(kind): 15 Euro Ermässigt: 5 Euro

Anmeldung: 0176-82181505 oder Jugendtheater@tpz-bw.de

Neu! Modul 1 vom Juli 22 bis Mai 23

Im Juli beginnt eine neue Grundlagenbildung des TPZ BW im SpielRaum in Freiburg.

Die Kursleiter Andreas Hoffmann und Oliver Lange werden am SO 24. April und  SO 22. Mai, jeweils 17 Uhr im SpielRaum, Brombergstraße 17c, Freiburg für kostenlose und unverbindliche Einführungsveranstaltungen zur Verfügung stehen.

Bitte melden Sie sich mit einen kurzen Mail oder telefonisch an für die Teilnahme: info@tpz-bw.de; 07121-21116

Eine neue Grundlagenbildung beginnt am 15. Juli 2022.

Kursprogramm Freiburg Modul 1

Anmeldung Freiburg Modul 1

NEU! Modul 1 Grundlagenbildung September 22 bis Juli 23

Nach den Sommerferien beginnt eine neue Grundlagenbildung.

Kursprogramm Stutgart 2022 Modul 1

Anmeldung Stuttgart 2022 Modul 1

Info-Termine mit Kursleiterin Sonja Doerbeck sind am SA 16. Juli, 9.45-12.00 Uhr im Werk 7, Trochtelfinger Str. 9a, Stuttgart und SA 10. September 22, 9.45-12.00 Uhr im Produktionszentrum, Tunnelstraße 6, Stuttgart.

Bitte melden Sie sich mit einen kurzen Mail oder telefonisch an für die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen: info@tpz-bw.de; 07121-21116

Und das war der Abschluss vom 1. Modul 21/22 MASKERADE am 8. Mai

NEU! Modul 1 Grundlagenbildung September 22 bis Juli 23

Modul 1 in Reutlingen hat begonnen –  Freiburg und Stuttgart folgen

 

 

März 22

TPZ° in eigenen Sachen °TPZ

Neues Modul 1  in Reutlingen – und auch in Stuttgart

In REUTLINGEN beginnt eine neue Grundlagenbildung mit Modul 1 am 2.+3. April 2022.

Der zweite Info-Termin mit Kursleiter Volker Schubert findet am MI 9. März 22, 19-21 Uhr im Reutlinger TPZ, Heppstraße 99, 72770 Reutlingen statt.

RT1M22

Anm_RT1M2022

Bitte melden Sie sich mit einer kurzen Mail oder telefonisch an für die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen: info@tpz-bw.de; 07121-21116

 

In STUTTGART beginnt ein 1. Modul im September 2022.

Info-Termine mit Kursleiterin Sonja Doerbeck sind am SA 16. Juli, 9.45-12.00 Uhr im Werk 7, Trochtelfinger Str. 9a, Stuttgart und SA 10. September 22, 9.45-12.00 Uhr im Produktionszentrum, Tunnelstraße 6, Stuttgart.

TPZ_S1MJ2022_web

Anm_S1M2022_inter

Bitte melden Sie sich mit einen kurzen Mail oder telefonisch an für die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen: info@tpz-bw.de; 07121-21116

 

In FREIBURG beginnt die neue Grundlagenbildung mit Modul 1 am 15. Juli 22.

Info-Termine mit den Kursleitern Andreas Hoffmann und Oliver Lange sind am SO 24. April und  SO 22. Mai, jeweils 17 Uhr im SpielRaum, Brombergstraße 17c, Freiburg.

Bitte melden Sie sich mit einen kurzen Mail oder telefonisch an für die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen: info@tpz-bw.de; 07121-21116

ACHTUNG: Sowohl alle Infoabende wie auch die Kursmodule finden unter der 2G-Regelung statt. Das heißt, nur geimpfte und genesene Personen können teilnehmen.

Pressekonferenz im Reutlinger TPZ

Am 15. Februar gab es auf einer Pressekonferenz viel Neues zu berichten: der neue (and alte) Vorstand stellte sich vor, kommende Projekt und bewilligte Anträge wurden beschrieben, die nächste Ausbildung angekündigt, das erweiterte Spielgruppenangebot für junge Menschen präsentiert. Lesen Sie, was die lokale Presse berichtet habt.

GEA_TPZ_19.02.22

Schwäbisches Tagblatt_TPZ _18.02.22

RT Nachrichten_TPZ _25.02.22

Offene Angebote

THEATERKOFFER MÄRZ

Im monatlichen Theaterkoffer bietet Roland Altenburger mit HANDYS RAUS UND LOS einen Online-Abend an: Es geht darum, das Smartphone als Aufnahmegerät für Ton, Bild, Video kennenzulernen und Lust zu bekommen auf die vielfältigen Möglichkeiten des Gestaltens und den kreativen Umgang mit den technischen Möglichkeiten.

Leitung: Roland Altenburger (SWR), Journalist, Autor

Termin: Montag 14. März, 18 – 21 Uhr

Teilnahmegebühr: 40,-/30,- Euro (TPZ-Mitglieder)

2022__Theaterkoffer_Anmeldung

 

EINE LINIE IST EIN PUNKT, DER SPAZIEREN GEHT

Für Erzieher*innen und alle, die mit Kindern Theater machen möchten haben wir einen Workshoptag im offenen Angebot.

Eine Linie ist ein Punkt 26.03.22

EINE LINIE_Anmeldung

Netzwerk Fortbildung: BESSER SCHEITERN!

Seit zwei Jahren ist das TPZ Mitglied im Netzwerk berufliche Fortbildung  BW. Dieses bietet das Format “Feierabendgespräche” an und wir freuen uns, in diesem Rahmen unter dem Motto “Besser scheitern” am Donnerstag, den 17. März, von 18 – 20 Uhr Netzwerkmitglieder ins Reutlinger TPZ einladen zu dürfen.

An diesem Abend lassen wir den Zauber des Augenblicks spürbar werden – auch ganz praktisch – und spinnen gemeinsam unsere Gedanken dazu.  Wie lebenstüchtig könnte doch eine Haltung sein, die sich Fehler verzeiht  Schließlich lernt man und frau aus diesen ja besser als aus Erfolgen, auf denen man sich vielleicht nur ausruht?

Also: Bühne frei und – Vorsicht Stufe!

Leitung & Moderation: Volker Schubert

Workshop: Bühnenkampf

Am Sonntag, den 27. März  findet im Reutlinger TPZ ein offenes Angebot zum Thema “Bühnenkampf” statt. Andreas Entner, unser Kursleiter in Schwäbisch Hall, wurde von den Spieler*innen des Jungen TPZ engagiert für diesen Tag – es besteht aber auch die Möglichkeit für andere Interessierte, dazu zu kommen.

Leitung: Andreas Entner, Schauspieler, Theaterpädagoge und Fachmann für Körperarbeit

Termin: Sonntag 27. März, ganztägig

Teilnahmegebühr: auf Anfrage 

Spielgruppen für junge Menschen

Die TRAUMWANDLER*INNEN gibt es schon zwei Jahre und sie haben zwei wunderbare Inszenierungen auf die Bühne gebracht. Jetzt hat sich das Angebot der Spielgruppen erweitert und auch für jüngere Spieler*innen ist etwas geboten. Proben und Treffen:

Freitag, 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr: Gruppe für 11-15Jährige

Freitag, 17.15-20.00 Uhr: Gruppe für 19-27Jährige

Für eine Gruppe für 15-19Jährige haben sich noch nicht genug Interessierte gemeldet. Wer hat Lust drauf hätte bitte melden im TPZ oder bei Janne Mareike Heyde, zuständig für die Leitung des Jungen TPZ: janne.mareike.heyde@gmx.de

ECHT JETZT!22 – Freiheit Regeln

Am Donnerstag, den 17. Februar gab es ein  Zoom-Meeting für alle Macher*innen und Interessierte am ECHT JETZT!22-Festival. Beim gegenseitigen Kennenlernen wurden viele Ideen gesammelt, mögliche Beiträge und Formate überlegt, Kontakt geknüpft. Das nächste Treffen findet im April statt. Bei Interesse bitte kurze Mail an hunze@tpz-bw.de, damit wir den Link zuschicken können und gerne auch schon mit einer Idee oder Vorschlag für den Beitrag.

TPZ auf social media – Follower werden bitte!

Facebook: https://www.facebook.com/profile.php?id=100077383597781

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tpz-bw

Instagram: https://www.instagram.com/tpz_bw/

Bitte besuchen Sie unsere neuen Seiten – Verbindungen sind auch auf der Homepage – und teilen, liken, markieren, posten Sie uns – Dankeschön!

Neue Märchenreisen

Ab März werden die Märchenreisen fortgesetzt – zweisprachige Lesungen für Grundschulkinder.

Die Kooperation von Stadtbibliothek Reutlingen, BiM und TPZ besteht seit über zwei Jahren. Lesen Sie im Flyer die Termine und Sprachen.

Märchenreise_2022 Flyer

Plakat_Märchenreisen 2022

Offene Kurse 2/22

Bis zum Juni sollte das neue offene Kursangebot für die zweite Jahreshälfte entstehen.

Falls Sie Wünsche und Vorschläge für ein Thema, für eine/n bestimmten Dozent*in haben oder selber einen Kurs anbieten möchten – lassen Sie es uns wissen! hunze@tpz-be.de

True Moments …

… Clownsworkshops, Schulclownausbildung, Projekte und Netzwerke … lesen Sie mehr im eigenen Newsletter.

TrueMoments im Februar 22

Unsere Kursteilnehmer*innen: Ambrosia Weißer

Ambrosia Weißer hat ihre Grundlagennbildung in unserem Standort Konstanz absolviert und ist jetzt in der aktuellen Aufbaufortbildung in Reutlingen. Sie leitet das inklusive Theaterprojekt COMEDYexpress, das am 19. März 2022  seine neue Eigenproduktion “DIE ROCKY HUMOR SHOW” präsentiert.

Wir sagen herzlich TOI TOI TOI aus dem TPZ!

Flyer ROCKY HUMOR SHOW

° aus den Verbänden & befreundete Sachen °

LVTS: justBW im Juni 22

In diesem Jahr wird es wieder die Theatertage am See geben und damit gekoppelt auch justBW – die landesweiten Jugend- und Schultheatertage vom 19. bis 24. Juni in Friedrichshafen. 

Thema: HALTUNGEN. Im Anhang die Ausschreibung und das Bewerbungsformular.

justBWAusschreibung22

justBWFormularAnmeldung

https://www.theatertageamsee.de

Stiftung Ravensburger THEATER.KLASSE

Mit dem Förderprojekt THEATER.KLASSE möchte die Stiftung Ravensburger Kinder stärker machen: Sie unterstützt Theater an Schulen in Baden-Württemberg mit jeweils bis zu 3.500 Euro. 

Lesen Sie in den Anhängen über die Projektausschreibung, die Bedingungen und den wirklich niederschwefligen Antrag!

PM_Theaterklasse_2022

TheaterKlasse_BadenWuerttemberg_Antrag_und_Flyer_2022

KUBUZZ- erweitertes Seminarangebote für Künstler*innen und Kulturschaffende

Mit Beginn dd haben die KUBUZZ-Workshops und Coachings begonnen, die nun in regelmäßigen Abständen zu verschiedensten Themen der künstlerischen Selbstständigkeit angeboten werden.

KUBUZZ – Kultur Business Zukunft ist ein Weiterbildungs- und Coachingprogramm in Baden-Württemberg, das freie Künstler*inen und Kulturschaffende aller Sparten bei den Herausforderungen der Selbstständigkeit unterstützt. Das Programm findet sowohl digital als auch vor Ort an verschiedenen Standorten in Baden-Württemberg statt. Alle Angebote sind kostenfrei, da sie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert werden.

Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie auf der neuen, erweiterten Website www.kubuzz.de. Alle, die zum Projekt auf dem Laufenden bleiben möchten, können sich außerdem hier zum KUBUZZ-Newsletter anmelden.

Das Programm wurde nun um einen weiteren Baustein erweitert wird: Das KUBUZZ E-Learning. 

Endlich wieder da: Die Göppinger Theatertage

Das lange Warten hat ein Ende. Nach der Zwangspause seit 2017 finden in diesem Jahr die Göppinger Theatertage endlich nach der neuen Konzeption statt – vom 16. bis 19.11.22 statt.

Dabei bleibt das Festival, wie man es kennt und liebt: Amateurtheatergruppen aus dem In- und Ausland sind eingeladen, ihre Theaterstücke für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu präsentieren. Dabei ist die ganze Vielfalt der Theaterarbeit willkommen. Durch die Teilnahme während des gesamten Theaterfestivals werden alle dargebotenen Stücke angesehen und es entsteht ein reger Austausch über die Stücke und die Theaterarbeit, der neue Impulse und Anregungen für die eigene Arbeit bringt. Alle weiteren Informationen finden sich in der Ausschreibung:

https://theatertage-goeppingen.jimdosite.com/

Theatertage GP_Ausschreibung 22-1

° Jobs ° Praktika ° Jobs ° Praktika ° Jobs °

Regieassistenz gesucht …

… für ein theatertherapeutisches Projekt an der Gprt (Gemeindepsychiatrie in Reutlingen). Arbeitstitel der Stückentwicklung: “das gähnende Lachen” – mit Themen wie Lachen, Glück, Humor und auch der Kehrseite davon: Smalltalk, aufgesetzt sein, Leere. Die Arbeitsweise ist sehr frei und bedient sich am kreativen Schreiben, Improvisation und Rollenentwicklung. Proben sind jeden Donnerstag, außer an Feiertagen von 16:00-17:30 im Treffpunkt für Ältere (Gustav-Werner Platz, Reutlingen). Aufgaben für die Regieassistenz: Textrecherche, Skriptführung und gerne auch Raum für eigenes Ausprobieren von Übungen, falls gewünscht.

Bei Interesse melden bei Leonie Wodetzky –  Mail: klick@kultur-ohne-ausnahme.de

Lehrer*innen mit theaterpädagogischer Ausbildung gesucht

Die Zieglerschen sind ein diakonisches Unternehmen in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins mit Hauptsitz in Wilhelmsdorf im Landkreis Ravensburg. Dort gibt es zum nächsten Schuljahr mehrere offene Lehrer*innen-Stellen (26 Stunden) in der Grundschule Wilmersdorf werden eingestellt: GS-Lehrer*innen und/oder Lehrer*innen Sekundarstufe I und am liebsten Sonderschullehrer*innen. Um die zentrale Theaterarbeit an der Schule weiter zu führen, wäre es wichtig, Lehrer*innen mit theaterpädagogischer Zusatzausbildung zu gewinnen. Wie viele Stunden diejenigen dann im Theaterbereich arbeiten, darf selbst entschieden werden. Es werden Klasse 1 bis 4 unterrichtet, jeweils 2 bis 3 zügig, also gibt es immer zwischen 8 und 10 Grundschulklassen à 8 bis 12 Schüler*innen. Jede Klasse hat 2 Wochenstunden Theater, es gilt also 16 bis 20 Theaterstunden pro Woche abzudecken – am besten verteilt auf 2 Kolleg*innen, denn im Team arbeitet es sich einfach besser.

Wilhelmsdorf_Stellenanzeige_Sonderschullehrer HSZ

Bundesverband Theaterpädagogik

Für die Leitung der Geschäftsstelle des Bundesverbandes Theaterpädagogik e.V. wird ab sofort ein*e Mitarbeiter*in (m,w,d) in Teilzeitanstellung (50%) gesucht.

Erwartet werden solide betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Erfahrungen und Kompetenzen in Kulturmanagement / der Kultur- und Kreativwirtschaft und Fördermittelakquise. Ein abgeschlossenes Studium etwa in Betriebswirtschaft, Kulturmanagement (B.A.) oder vergleichbar wird vorausgesetzt. Die Stelle wird in Anlehnung an den TVÖD E 11 dotiert.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen erbitten wir ausschließlich elektronisch per E-Mail bis zum 06. Februar 2022 an bewerbung@butinfo.de

Hier geht’s zur ausführlichen Stellenausschreibung.

Wilde Bühne Stuttgart …

…sucht einen Sozial- und Theaterpädagogen.

WildeBühne_Stellenanzeige