So können Sie das TPZ unterstützen!

    Wie andere Kultureinrichtungen ist auch das TheaterPädagogikZentrum BW massiv von den Auswirkungen der Pandemie betroffen: ausgefallene Veranstaltungen, verschobene und geschrumpfte Kurse, weggefallene Vermietung, fragliche Zuschüsse …
    Wir möchten nun Freund*innen des TPZ BW und der Theaterpädagogik um Unterstützung anfragen. Bitte lesen Sie im Anhang, wie das möglich wäre, kreuzen Sie entsprechend an.
    Wir werden uns dann persönlich an Sie wenden. Vielen Dank!

    NEU: Tanjas Theater Tratsch

    Wir tratschen übers Theater.

    Wir reden über Neues und Altes.

    Was inspiriert uns, was blockiert uns?

    Wovon träumen wir im Alltag,

    und was treibt uns im Schlaf um?

    TANJAS THEATER TRATSCH soll eine Austauschmöglichkeit für Menschen, die theaterpädagogisch arbeiten – einmal im Monat im Reutlinger TPZ.

    Ein kurzer angeleiteter Teil gibt Raum und Zeit zum Auffrischen und Ausprobieren von Warm Ups, neuen Spielideen und Übungen.

    Wir orientieren uns an Themen, Ideen und Herausforderungen, die die Einzelnen an diesem Abend mitbringen und nutzen die Inspiration der Gruppe.

    Danach tratschen, lachen und vernetzen wir uns in lockerer geselliger Runde.

    Erste Termine:

    FR 6. November 2020, 19.00 – 21.00 Uhr – mit Tanja Egeler-Stephan, Theaterpädagogin BuT

    FR 4. Dezember 2020, 19.00 – 21.00 Uhr – mit Silke Saracoglu, Theaterpädagogin BuT

    Die Teilnahme ist kostenlos – wer möchte, kann spenden. Eine kurze Anmeldung per Mail wär gut (tanjaegeler@web.de) – man und frau kann aber auch spontan kommen.

     

     

     

     

    Oktober 2020

    ° in eigenen Sachen ° in eigenen Sachen ° in eigenen Sachen °

    Neu: BIBLIODRAMA

    Im Reutlinger TPZ gibt es mit dem beginnenden Theater- und Schuljahr einige neue Formate, sprich offene Kurs- und Workshopangebote mit neuen Themen.

    Den Anfang macht die Reihe BIBLIODRAMA; Start ist am 5. Oktober – jeder Abend ist auch einzeln buchbar. Lesen Sie mehr über Inhalte und Termine auf dem Flyer.

    Ausschreibung Bibliodrama

    Anmeldung_Bibliodrama

    Letzter Aufruf für WORKSHOP 1 in Schwäbisch Hall

    Im Herbst bieten wir drei Workshops in Schwäbisch Hall an. In Kooperation mit der VHS steht auf dem Programm:

    Das Bilderbuch als akustisches Erlebnis

    SA 10.10.20, 11-18.30 Uhr / SO 11.10.20, 10-14.00 Uhr

    Leitung: Emily Engbers – Musik- und Bewegungspädagogin, Sängerin und Tänzerin

     

    Clownerie – Das Handwerk des Stolperns II

    SA 14.11.20, 10-17.30 Uhr / SO 15.11.20, 10-14.00 Uhr

    Leitung: Andreas Entner – Schauspieler und Theaterpädagoge BuT®

     

    Tanz und die Tücke des Objekts

    SA 12.12.20, 10-17.30 Uhr / SO 13.12.20, 10-14.00 Uhr

    Leitung: Lisa Thomas – Tänzerin, Choreografin, Tanzpädagogin

    Lesen Sie mehr im Flyer.

    SHA_Herbst20_3Workshops

    SHA_Herbst20_Anmeldung

    TRAUMWANDLER*INNEN – Neustart am 9. Oktober

    Nach der erfolgreichen Premiere vom SOMMERNACHTSTRAUM – lesen Sie die tolle Kritik im Reutlinger Generalanzeiger und schauen Sie die Bilder auf unserer Homepage an – startet die Jugendtheatergruppe in eine neue Runde: Am Freitag, den 9. Oktober, um 17.15 Uhr findet das erste Zusammentreffen im Reutlinger TPZ in der Heppstraße statt. Es ist Platz für 3 neue Spieler*innen zwischen 15 und 20 Jahren. Interessierte bitte Kontakt aufnehmen mit Spielleiterin Janne Heyde: janne.mareike.heyde@gmx.de

    GeA vom 25.9.2020

    Neue Theatergruppe für 11-15jährige Spieler*innen

    Es wird jetzt auch eine Theatergruppe für jüngere Spieler*innen geben: Am Freitag, den 9. Oktober, von 15.30 bis 17 Uhr ist das erste Treffen. Janne Heyde wird die neue Gruppe anleiten, aber auch TRAUMWANDLER*INNEN werden sie unterstützen. Vorkenntnisse sind nicht nötig – Lust aufs Theaterspielen wichtig! Anmeldungen und Infos: janne.mareike.heyde@gmx.de

    Jugentheatergruppe-11-15 Jährige

    SPIELEND SPRECHEN in den kommenden Herbstferien

    In den Pfingstferien musste das Theaterprojekt SPIELEND SPRECHEN, was der Reutlinger DIALOG e.V. und das TPZ seit 2012 jährlich gemeinsam durchführen, leider abgesagt werden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben: In den kommenden Herbstferien – vom 25. Oktober bis zum 1. November – möchten wir das Theaterprojekt mit 30 Kindern zwischen 10 und 13 Jahren durchführen.

    Als leitende Theaterpädagoginnen werden Nicola Hassmann und Sabrina Dannenhauer neu dabei sein. Die Projekttage sowie auch die abschließenden Aufführungen finden am 1.11. finden in der Ringelbachstraße 195 statt.

    Infos und Anmeldung: hunze@tpz-bw.de und Galina.lerner@bim-rt.de

    TPZ-Mitgliederversammlung

    Nur zur Erinnerung: Die im Mai verschobene  jährliche Mitgliedersammlung des TheaterPädagogikZentrum BW e. V. findet am Donnerstag, den 22. Oktober, um 19.30 Uhr statt. Die Einladung mit der Tagesordnung liegt den Mitgliedern vor.

    3. Clownsworkshop

    Die beiden ersten Clowns-Workshops waren und sind ausgebucht. Aber im November gibts noch Platz – lesen Sie mehr im Anhang.

    Clownsworkshop3_2020

    Und noch was Neues: TANJAS THEATER TRATSCH – kurz TTT

    Wir tratschen übers Theater.

    Wir reden über Neues und Altes.

    Was inspiriert uns, was blockiert uns?

    Wovon träumen wir im Alltag,

    und was treibt uns im Schlaf um?

    TANJAS THEATER TRATSCH soll eine Austauschmöglichkeit sein für Menschen, die theaterpädagogisch arbeiten – einmal im Monat im Reutlinger TPZ.

    Ein kurzer angeleiteter Teil gibt Raum und Zeit zum Auffrischen und Ausprobieren von Warm Ups, neuen Spielideen und Übungen.

    Wir orientieren uns an Themen, Ideen und Herausforderungen, die die Einzelnen an diesem Abend mitbringen und nutzen die Inspiration der Gruppe.

    Danach tratschen, lachen und vernetzen wir uns in lockerer geselliger Runde.

    Erste Termine:

    FR 6. November 2020, 19.00-21.00 Uhr – mit Tanja Egeler-Stephan, Theaterpädagogin BuT

    FR 4. Dezember 2020, 19.00-21.00 Uhr – mit Silke Saracoglu, Theaterpädagogin BuT

    Die Teilnahme ist kostenlos – wer möchte, kann spenden.

    Eine kurze Anmeldung per Mail wär gut – man und frau kann aber auch spontan kommen. tanjaegeler@web.de

    Theaterkoffer 2021

    BIN ICH KOMISCH mit Veronika Reichert-Bakri am 18. Januar 2021 (Nachholkurs vom 16.3.20)

    DIREKTE REDE mit Jakob Nacken am 22. Februar 2021

    FORUMTHEATER mit Volker Schubert am 15. März 2021 (Nachholkurs vom 27.4.20)

    BÜHNENKAMPF mit Andreas Entner am 19. April 2021

    STAU IN DER NERVENZELLE mit Stefanie Roos am 17. Mai 2021

    WO KOMME ICH HER? WO WILL ICH HIN? mit Lydia Gewehr am 14. Juni 2021

    2021_Theaterkoffer

    2021_Anmeldung_Theaterkoffer

    Ab Januar: Neue Grundlagenbildung in Stuttgart

    Modul1 der Grundlagenbildung beginnt im Januar 2021 in Stuttgart.

    Kursleiterin Sonja Doerbeck bietet Interessierten am SA 21. November und ma SA 12.12., 2020  jeweils von 9.45 – 12 Uhr eine kostenlose und unverbindlich Einführungsveranstaltung an. Bitte anmelden unter info@tpz-bw.de

    Modul1_Stuttgart 2021

    Praxisnahe Praktika als Projektassistenzen

    Silke Saracoglu ist ausgebildete Theaterpädagogin BuT und im TPZ-Team dabei.

    Sie sucht für ihr Theaterprojekt an der Tübinger Hügelschule tatkräftige Unterstützung sowie auch eine Assistenz für die nächste Inszenierung mit der Dußlinger Generationentheatergruppe ALBTRÄUMER. Da kann man/frau was lernen!

    PraktikantIn Hügelschule 20-21

    PraktikantIn_Albträumer 2020 21

    ° in anderen Sachen ° in anderen Sachen ° in anderen Sachen °

    Landesverband Amateurtheater BW

    Der LABW bietet im restlichen Jahr noch zahlreiche Fortbildungen an. Zum Teil virtuell, zum Teil vor Ort – in jedem Fall verantwortungsvoll, mit Hygienekonzepten und viel Lüften. Hier eine Übersicht.

    20_09_28_LABW_Fortbildungen in besonderen Zeiten

    Theater und Spielberatung Heidelberg

    Im Oktober findet die „Theaterwerkstatt digital“ statt. Lesen Sie mehr im Flyer zum Programm des Workshop-Festivals auf Seite https://www.theaterberatung-bw.de

    Einen guten Start in neue Projekte, Kurse, ins Schultheaterjahr – es geht weiter!

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Spielend Sprechen – erst wieder 2021

    Leider ist es uns nicht möglich das Pfingstferienprojekt wie geplant verschoben auf die Herbstferien nachzuholen.

    Die aktuelle Corona-Situation lässt es nicht zu, das Projekt verantwortungsvoll durchzuführen. Wir haben mit der Entscheidung lange gezögert und bedauern das außerordentlich.

    Wir planen SPIELEND SPRECHEN 2021 vom 25. Mai bis 5. Juni.

    Weitere Infos: hunze@tpz-bw.de und Galina.lerner@bim-rt.de