Das Junge TPZ stellt sich vor

Am Freitag, den 26. Januar wurde die Performance ZUSAMMEN FINDEN präsentiert, bei der Spieler:innen aus allen Gruppen mitwirken.

Außerdem gab es eine offizielle Spendeübergabe: Der VK-plus e. V. (Verein zur Förderung der beruflichen Kompetenz im Sozialbereich) hat bei seiner Auflösung 2022 beschlossen, einen Teil des verbleibenden Vereinsvermögens der TPZ-Jugendarbeit zukommen zu lassen.

Hier die Resonanz darüber in der lokalen Presse.

Reutlinger Generalanzeiger vom 31.1.24

Schwäbisches Tagblatt vom 1.2.24

Hier der neueste Flyer mit allen Workshops, Spielgruppen, Projekten.

JungesTPZ_2024_web

 

 

 

 

 

 

 

Neu: Wege ins Theater

Ab Donnerstag, den 16. November gibt es eine neue kostenlose Spielgruppe für Jugendliche von 13 bis 18 Jahren. Lest mehr im Flyer und kommt gerne zum Schnuppern vorbei! Kurze Mail an jugendtheater@tpz-bw.de

Flyer_WegeinsTheater_web

Für Spieler:innen von 8-12: Die Minis

Es gibt eine Theatergruppe für jüngere Spieler:innen von 8-12 Jahren: freitags von 15.30 bis 17 Uhr sind die wöchentlichen Proben.

Eine neue Gruppe trifft sich

 

 

Für Spieler:innen von 19- 27: Die Blickfänge

Die jugendlichen Traumwandler:innen sind zu jungen Erwachsenen geworden und nennen sich jetzt BLICKFÄNGE.

So gibt es jetzt eine die Gruppen für Spieler:innen zwischen 19 und 27 Jahren - diese treffen sich freitags von 17.15 - 20 Uhr.

Janne Heyde leitet die Gruppe an - es dürfen Interessierte gerne immer dazu kommen.

Anmeldungen und Infos: jugendtheater@tpz-bw.de

Anmeldung BF (18-27)_2023_inter

Die neueste Produktion der BLICKFÄNGE:

DER GARTENZWERGMORD von Gudrun Ebner

Gartenzwergliebhaber Buxbaum und Holzapfels wohnen Garten an Garten. Besonders geraten sie wegen der verschiedenen Musik-Geschmäcker aneinander. Aber auch gegen Finanzbeamte hat Buxbaum etwas. Und ausgerechnet der Geliebte seiner Tochter ist beim Finanzamt. Eines Tages ist Buxbaums Lieblingszwerg “ermordet” worden. Sofort verdächtigt er die Nachbarin. Daraus entwickelt sich ein nachbarlicher Streit, der kaum noch beizulegen ist. Selbst der neue Musikzwerg, den ihm der angehende Schwiegersohn schenkt, bringt ihn in Rage. Nur ein besonderes Ereignis kann den Hitzkopf noch zur Einsicht bringen. Und dieses Ereignis tritt ein: Holzapfel rettet Buxbaums das Leben und die Versöhnung ist perfekt.

Nachdem in der letzten Produktion mit ZER-SPLITTERT die Corona-Zeit und ihre Folgen thematisiert wurden, wollte die Gruppe jetzt etwas Leichteres auf die Bühne bringen und so ist die Wahl auf die Komödie DER GARTENZWERGMORD gefallen.

Leitung: Janne Mareike Heyde

Ort: TheaterPädagogikZentrum, Heppstraße 99, 72770 Reutlingen

Kartenreservierung: blickfaenge.karten@gmail.com

Die Produktion wird unterstützt vom Kooperationspartner Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Kreis Reutlingen e. V. und ist der Teil der Veranstaltungen zum 50jährigen Jubiläum der KEB.

 

 

 

Lesen Sie die tolle Kritik im Reutlinger Generalanzeiger über den SOMMERNACHTSTRAUM 

GEA vom 25.9.2020

Die Jugendtheatergruppe des TheaterPädagogikZentrum "Traumwandler*innen" wurde im November 2019 ins Leben gerufen und besteht zur Zeit aus 15 Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 21 Jahren. Wir sind offen für alle Theaterbegeisterten, Vorerfahrungen braucht ihr keine. Immer jetzt donnerstags von 17:30 Uhr -20:30 Uhr unter der Leitung von Janne Heyde, zusätzlich gibt es Wochenendproben und eine Intensivprobenphase. Von Warming-up-Spielen, Grundlagentraining, Improvisation usw. bis hin zur Stückerarbeitung probieren wir uns an allem aus und gehen auch mal zusammen ins Theater. Das Stück suchen wir uns gemeinsam aus oder schreiben selbst eines, erarbeiten uns die Rollen und feilen an den Szenen. Am Ende des Theaterjahres finden dann unsere Aufführungen vor Publikum statt. An erster Stelle steht für uns der gemeinsame Spaß am Spielen, Ausprobieren und Lernen. Dieses Jahr haben wir am ECHT JETZT Festival des TPZ teilgenommen und „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare inszeniert. Bilder findet ihr unten.