Newsletter OKTOBER 2019

Was ist los im TPZ BW?

Die neuen Grundlagenkurse starten…

… in Reutlingen am 1. Februar 2020 – Infotermin mit Kursleiter Volker Schubert am MI 4. Dezember, 19-21 Uhr

TPZ_RT_2020

… in Konstanz am 15. Februar 2020 – Infotermin mit Kursleiterin Sabine Altenburger am FR 31. Januar, 19-21 Uhr

TPZ_1Konstanz2020

… in Stuttgart am 20. Juni 2020 – Informtermine mit Kursleiterin Sonja Doerbeck am SA 28. März und 16. Mai, 9.45-12 Uhr

TPZ_1Stuttgart2020

Das Programm des neuen ersten Jahres in Schwäbisch Hall folgt demnächst. Hier aber das Angebot an offenen Kursen in Schwäbisch Hall, für alle, die erstmal „Schnuppern“ möchten, zwei Wochenenden zum Thema CLOWN und KÖRPER/BEWEGUNG/TANZ.

TPZ_SHA_Herbst19_2Workshops

TPZ_SHA_Herbst19_WS_Anmeldung

Offene Workshops im TPZ Reutlingen

IMPRO-THEATER für Einsteiger am 12. und 13. Oktober ist ausgebucht.

MUT-MACH-GESCHICHTEN AUF DIE BÜHNE BRINGEN! – diese Stückentwicklung mit Silke Saracoglu vom 11.- 13. Oktober sucht noch Interessierte – nur Mut!

Mutmachgeschichten

Mutmachgeschichten__Anmeldung

ALLES ZUVIEL UND NIE GENUG – ein Körper-Mantel-Coaching mit Klaus Möller am 26. + 27. Oktober hat noch Plätze frei!

Körper-Mental-Coaching_Ausschreibung_Okt19

Körper-Mental-Coaching_AnmeldungOkt19

THEATER TACKLACK hat Premiere bei HEPPamFREITAG

Am Freitag, den 18. Oktober, um 20 Uhr hat das THEATER TACKLACK Premiere mit GANZE TAGE  – GANZE NÄCHTE von Xavier Durringer. Lesen Sie mehr über Stück und Besetzung und sichern Sie sich Karten!

Tacklack_10-19_verteiler

Der THEATERKOFFER ist gepackt

Die TPZ Workshop-Reihe geht in die vierte Runde: Vom November 2019 bis April 2020 werden wieder einmal im Monat Impulse für die praktische Theaterarbeit angeboten. Diesmal dabei Bühnenkampf, Status-Spiel, Masken, Clown, Figurenarbeit und Forumtheater.

TK_19:20_Ausschreibung

TK_19:20_Anmeldung

Das wars: Der TPZ-Maskenball bei der Reulinger Kulturnacht

Am Samstag, den 21. September waren über 30 maskierte TPZler – Kursteilnehmer*innen, Spieler*innen, Dozent*innen – in der Innenstadt von Reutlingen unterwegs und mischten die Kulturnacht-Besucher*innen auf. 

Das Schwäbische Tagblatt berichtete: „Der Marktplatz füllt sich schon am frühen Abend mit Schaulustigen. Die TPZ-Theaterpädagogen tanzen mit ihren Masken zu Walzerklängen, auch ein Rollifahrer ruckelt im Takt. Eine saubere Truppe: Einer geht mit Gießkanne umher, einer schrubbt die Mittanzenden mit der Bürste ab, ein anderer fegt den Platz. Als kurz der Lautsprechen versagt, tanzen sie ungerührt weiter …“ 

Bilder MASKENBALL_Kulturnacht

Vorschau: Kindertheaterreihe

Im TPZ Reutlingen ist eine Theaterreihe für Kinder ab 4 Jahren und ihre Familien geplant an vier Sonntagen bis zum Jahresende.

SO 13. Oktober, 16 Uhr  MUT-MACH-GESCHICHTEN – Präsentation des Workshops (wenn dieser stattfinden kann)

SO 3. November, 16 Uhr TISCHLEIN DECK DICH – ein Lese-Theater mit KRAUSE MINZE

SO 8. Dezember, 16 Uhr MEIN KOPF IST MEIN KOPF – Kleine Monstergeschichten mit Figuren & Musik mit Silke Saracoglu

SO 15. Dezember, 16 Uhr GESCHICHTEN ERFINDEN – die Schauspielerin Janina Fahrner erzählt & spielt mit dem Publikum

Bitte melden Sie Ihr Interesse an: hunze@tpz-bw.de

Befreundete Projekte

SAAL FREI!

Auch im Oktober ist die Performance-Szene im Stuttgarter Produktionszentrum wieder sehr aktiv – lesen Sie im Anhang das Programm vom Saal-Frei-Team.

NLokt19_SaalFrei

3. Jugend- und Schultheatertage BW in Friedrichshafen

Vom 30. März bis 3. April 2020 finden die nächsten Jugend- und Schultheatertage – JUST BW – statt. Angedockt an die Theatertage am See, in den Räumen und vielgestaltigen Bühnen der Bodenseeschule werden ausgewählte Produktionen aus Baden-Württemberg gezeigt. Bewerbungsschluss ist der 8. Januar 2020. Lesen Sie mehr in der anhängenden ausführlichen Ausschreibung.

JUSTAusschreibung2020web

Veranstaltungen im Lande und aus den Verbänden

Theater- und Spielberatung Heidelberg

Die TSB bietet am 19. und 20. Oktober einen Workshop mit dem Titel „global.lokal – weltweite Vernetzung! Du hast die Wahl?“ an; Kursleiter ist Wulf Dominicas. Das Angebot ist offen für alle Interessierten, richtet sich aber thematisch aus am Thema des Schultheater der Länder 2020 in Rheinland-Pfalz und ist als Fortbildung für potentielle Teilnehmer*innen konzipiert.

NLokt_TSB_SdL Workshop Ausschreibung

SDL-2020-Ausschreibung PDF

LKJ: Kamingespräch „Kulturelle Bildung“ – VERSCHOBEN auf Jan/Feb 2020!
Am 23. Oktober 2019 findet in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz von 18.00-21.00 Uhr das Kamingespräch „Kulturelle Bildung“ statt. Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg und weitere Akteur*innen der kulturellen Bildung diskutieren mit Vertreter*innen der Fraktionen des Landtags über die Potentiale sowie die strukturelle Entwicklung und Absicherung der kulturellen Bildung in Baden-Württemberg. Kulturelle Bildung ist integraler Bestandteil der Allgemeinbildung. In Baden-Württemberg findet sie in Kulturinstitutionen, Vereinen, Verbänden und Initiativen ebenso wie in Schulen und Kindergärten, in den urbanen Zentren sowie in den ländlichen Räumen statt. Ansätze und Methoden der kulturellen Bildung fördern die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich bedeutsamen Themen und leisten so einen Beitrag zur Entwicklung einer demokratischen, vielfältigen und zukunftsfähigen Gesellschaft. Die Veranstaltung ist öffentlich. Anmeldung und weitere Infos unter www.lkjbw.de
Bundesverband Theaterpädagogik

Der Vorstand des BuT sucht Verstärkung: Am 22. November sind wieder Wahlen in der Mitgliederversammlung, die dieses Mal in Halle vor Beginn der Herbsttagung stattfinden wird. Insgesamt sollen 5 von 7 Plätzen im erweiterten Vorstand neu besetzt werden. Alte, Junge, Erfahrene und Neulinge, Männer oder Frauen, jeder ist aufgerufen! In der Regel verfolgt jedes Vorstandsmitglied ein oder zwei Projekte, z.B. Mehr Drama Baby: Tag der Theaterpädagogik, Entwicklung und Organisation von Fachtagungen, Öffentlichkeitsarbeit, soziale Netzwerke, Website; Vertretung in Gremien und Ausschüssen wie dem Bundestreffen der Jugendclubs, dem Ausschuss Kulturelle Bildung international, dem Deutschen Kindertheaterfest etc.; Berufsanerkennung für Theaterpädagog*innen; Verbesserung der Rahmenbedingungen und Bezahlung von Theaterpädagog*innen, Sponsoring.

Fragen und Kontakt: Lutz Pickardt (lutz.pickardt@butinfo.de) oder Geschäftsstelle (mail@butinfo.de), t. 0221/9521093

Die 33. Bundestagung Theaterpädagogik findet vom 22.- 24. November 2019 in Kooperation mit den Bühnen Halle statt unter dem Titel: ÜBER DEN HORIZONT, UND WEITER … GRENZBEREICHE DER KÜNSTE IN DER THEATERPÄDAGOGIK.

but_bundestagung2019_es

LABW – LAMATHEA steht vor der Tür

Vom 1. bis 3. November findet das 4. LAMATHEA-Preisträgerfestival statt – diese mal in Winnenden/Rens-Murr-Kreis: Preisgekröntes Amateurtheater, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und Vernetzung mit Theatergruppen und -interessierten aus dem Bundesland und ganz Deutschland. Spielplan und Links zum Ticketkauf und alle Infos zum LAMATHEA-Festival: www.lamathea.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NEWSLETTER September 2019

Es geht wieder los: Was im TPZ ab Herbst alles startet!

Kulturnacht: TPZ Maskenball

Im Rahmen der Reutlingen Kulturnacht am Samstag, den 21. September ist das TPZ bei der Eröffnung dabei: Aktuelle und ehemalige Kursteilnehmer*innen (und auch sonstige Interessierte!) sind eingeladen, sich mit ihren Masken, die im Modul Maskenbau- und Maskenspiel von Andreas Hoffmann entstanden sind, an dem Abend zu beteiligen. Wir treffen uns ab 17.30 Uhr im TPZ in der Reutlinger Heppstraße um uns zu präparieren und ggf. im Fundus zu bedienen. Wer keine eigene Maske hat, wird hier eine passende Maske bekommen. Um 19 Uhr startet die Eröffnung der Kulturnacht im Reutlinger Spitalhof – da werden sich die Maskenträger*innen dann unter die Leute mischen und danach ausschwärmen … Bitte kurze Mail an hunze@tpz-bw.de wenn Sie dabei sein möchten.

Nachlese: ZusammenSpiel

Die interkulturelle Theatergruppe ZusammenSpiel hatte Anfang August Premiere mit ihrem Stück MEHR WASSER – UND ANDERE EREIGNISSE. Nach gut einem halben Jahr gemeinsamer Theaterarbeit und fünf öffentlichen Auftritten geht die Förderung leider zu Ende: Wir bedanken uns auch im Namen aller Spieler*innen bei der Stadt Reutlingen für die Unterstützung des Projekts. Im Anhang lesen Sie die Rezension im Reutlinger Generalanzeiger.

GeA_ZusammenSpiel

Spezielle Kurse: AUSLESE in Schwäbisch Hall

Momentan findet in Schwäbisch Hall keine Grundlagenbildung statt. Deshalb haben wir für Interessierte ein dreiteiliges, offene Kursangebot mit den Modulen Maskenbau+Maskenspiel, Clown und Körper/Bewegung/Tanz entworfen und ausgeschrieben. Jeder Workshop kann einzeln belegt und auch auf eine kommende Grundlagenbildung angerechnet werden.  Wir planen für 2020 ein neues erstes Jahr der Grundlagenbildung. Lesen Sie mehr in der Ausschreibung.

TPZ_SHA_Herbst19_3Workshops

TPZ_SHA_Herbst19_WS_Anmeldung

NEU: Workshop IMPROTHEATER

Am 12. und 13. Oktober bietet Louise Fiegel ein Wochenende für Einsteiger ins Impro-Theater an. Lesen Sie mehr im Flyer und melden Sie sich bald an.

Improtheater_Okt19_Flyer

NEU: STÜCKENTWICKLUNG mit Objekten und Material

Vom 11. bis 13. Oktober können Sie mit der Theaterpädagogin und Expertin für Figuren- und Objekttheater Silke Saracoglu ausprobieren und erleben, wie ein Theaterstück entstehen kann. Die Gruppe entwickelt unter ihrer Anleitung kleine Szenen, Texte, Spielformen, Mut-Mach-Geschichten, die dann zusammengesetzt und am Ende vor einem Kinder- und Familienpublikum öffentlich präsentiert werden. Keine Angst – das macht Spaß und bringt eine Menge an Theaterfahrung, Bühnenpräsenz und Gruppenenergie!

Mutmachgeschichten_Ausschreibung_Okt19

Mutmachgeschichten__Anmeldung

Nachgefragt: KÖRPER-MENTAL-COACHING

Im Frühjahr gab es diesen Workshop zum ersten Mal: Der Atemtherapeut und Fachmann für Stimme und Sprache, Klaus Möller – langjähriger Mitarbeiter am TPZ – bot ein Wochenende zur Arbeit mit dem Körper an. Der Workshop wurde sehr gut angenommen, so dass wir ihn jetzt am 26. und 27. Oktober wiederholen. Seien Sie neugierig auf diese besondere Erfahrung und gründliche Begegnung mit Körper.

Körper-Mental-Coaching_Ausschreibung_Okt19

Körper-Mental-Coaching_Anmeldung_Okt19

Neue 1. Jahre: KONSTANZ, STUTTGART, REUTLINGEN und voraussichtlich SCHWÄBISCH HALL

Im nächsten Jahr werden vier Grundlagenbildungen beginnen. In den Anhängen finden Sie die Flyer mit den Terminen und Inhalten für Konstanz und Stuttgart – im neuen TPZ-Design! Nehmen Sie gerne unsere kostenlosen und unverbindlichen Einführungen und Info-Termine wahr.

TPZ_1Konstanz2020

TPZ_1Stuttgart2020

Tanz im TPZ

Im September bzw. Oktober beginnen zwei neue Tanz-Kurse, die Petra Vetter im TPZ anbieten jeweils Donnerstagabends: NEW DANCE und YOGA & TANZ. Lesen Sie mehr auf der Karte.

NLsep19_TanzVetter

Es geht wieder los: Auch andernorts im Ländle!

SpielRaum Freiburg: Abschlussprojekt

Am Samstag, den 14. September um 20 Uhr präsentieren die elf Teilnehmer*innen des 5. Ausbildungsjahres Theaterpädagogik des SpielRaums ihr Abschlussprojekt: PROBEN FÜR DEN ERNSTFALL heißt die Performance, die unter der Leitung von Bernd Bosse entstanden ist. Weitere Vorstellungen: 15.9., 18 Uhr, 19.+20.+21.9., jeweils 20 Uhr Kartenreservierung: spielraumtheater@t-online.de oder 0761/286305

NLsep19_Spielraum_Theaterperformance

Bürgertheater Ludwigsburg

Im Kunstzentrum Karlskaserne hat das BürgerTheater Ludwigsburg am Donnerstag, den 19. September, 20 Uhr Premiere mit dem Stück TROJA MACHT KRIEG. Lesen Sie mehr über das Großprojekt im Plakat-Flyer.

NLsep19_TTW_LB_TrojaMachtKrieg_Flyer_PDF

Zweisprachige Märchenstunden

Bereits seit August veranstaltet die Reutlinger Stadtbücherei zusammen mit BiM (Bildungszentrum in Migrantenhand e. V.)  eine Lesereihe, in der einmal im Monat Märchenreisen in verschiedene Länder und ihre Sprachen gemacht werde. Bei der nächsten Reise am Freitag, den 20. September wird Englisch und Deutsch gelesen von 15.30-17 Uhr in der Betzingen Bücherei und das TPZ ist auch aktiv dabei. Zielgruppe sind Grundschulkinder, der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung nötig.

NLsep19_Märchenreisenb

ELEVEN SPACE ART: Mixed Media Installation

Im Rahmen der Reutlinger Kulturnacht findet im Kunstmuseum Reutlingen/Galerie die Eröffnung einer umfassenden Rauminstallation von ELEVEN SPACE ART statt. Das ist ein Kunstort in der ehemaligen Werkrealschule der Gemeinde Börstingen, an dem die Klang- und Performancekünstlerin Monika Golla und der Installationskünstler Frank Fierke seit 2015 wirken und dorthin internationale Künstler*innen einladen sowie Einzelveranstaltungen, Festivals, Symposien und Artist in Residence-Projekte initiieren. Die beiden Künstler*innen waren auch mit mehreren Beiträgen am Performancefestival ECHT JETZT! beteiligt.

In Reutlingen stellen sie ihre Arbeit in Form einer Rauminstallation vom 21. 9.19 bis 19.1.20 vor. Es finden auch Führungen und ein Rahmenprogramm statt.

www.kunstmuseum-reutlingen.de

LABW – Verbandstag und viel mehr!

Am Samstag, den 21. September findet der Verbandstag des Landesverband Amateurtheater in Weinheim statt. Lesen Sie mehr auf der Einladung.

NLsep19_LABW_Landesverbandstag 2019 Einladung

Der LABW bietet auch im Herbst wieder sehr spannende und anspruchsvolle Fortbildungen an – schauen Sie und melden Sie sich an!

NLsep19_LABW_Fortbildungsflyer_2_2019

NLsep19_LABW-Fortbildungsheft_2_2019

Vom 1. bis 3. November findet das 4. LAMATHEA-Preisträgerfestival statt – diese mal in Winnenden/Rens-Murr-Kreis: Erleben Sie preisgekröntes Amateurtheater, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und vernetzen Sie sich – mit Theatergruppen und -interessierten aus dem ganzen Bundesland und ganz Deutschland sowie Vertreter*innen aus Wirtschaft und Politik.
Spielplan und Links zum Ticketkauf und alle Infos zum LAMATHEA-Festival: www.lamathea.de.

Figurentheatermacher*innen in Tübingen mit PENG!

Am Sonntag, den 22.9. wird in Tübingen von 14 bis 18 Uhr Figurentheater gezeigt: Unter dem Titel PENG! geht es um die Sichtbarkeit und Präsenz der Darstellungsform Figurentheater in seiner Bandbreite und Vielfalt in Tübingen und seiner Region.
Die ehemalige Maschinenhalle der SWT am Wehr spielt mit: offen, roh, prozessorientiert, ideal für Neues. Ein Kreativraum für Alle: Familien, Theaterbegeisterte, Neugierige und Rentner aus Tübingen, Reutlingen und der Peripherie. Drei Theaterstücke, eine Lecture-Performance mit „Live-Bau“ einer Figur, Fotos von internationalen Tourneen und Theaterprojekten aus Asien, Europa und Afrika. Das alles bei einer Tasse Kaffee. Figurentheater will sich zeigen!  Veranstaltungsort: SWT-Kulturwerk, Werkstrasse,  Tübingen

NLsep19_PENG!

www.figurentheater-klatt.de

Theaterpädagogik am Theater Lindenhof

Am Freitag, den 27. September um 20 Uhr findet in der Pausa Bogenhalle in Mössingen das Stück DAS IST NUR DER ANFANG des Theaterexperimentierclubs unter der Leitung von Carola Schwelien statt – anschließend gibt es ein Publikumsgespräch.

Bereits um 19 Uhr steht ein Vortrag passend zum Thema auf dem Programm: Prof. Carmen Zahn (Hochschule für Angewandte Psychologie in Olten, CH und Psychologisches Institut an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen) spricht über „Lernen in Zeiten der Digitalisierung“.

Wer den Theaterexperimentierclub des Theater Lindenhof ein weiteres mal erleben will: Am Sonntag, den 13. Oktober 19 Uhr und Freitag, 18. Oktober 20 Uhr wird in Melchingen das Stück TRÄUM WEITER wieder aufgenommen.

NLsep19_Lindenhof_Pausa

NLsep19_Lindenhof_Träum weiter

Musenstall Wannweil

Bettina Böhme zeigt „Figürliches“: Ausstellungseröffnung am Samstag, den 28. September um 20.00 Uhr. Und im Anschluss wie jedes Jahr das Musenfiz – Lauschen und Helfen für Ärzte ohne Grenzen. Es treten auf: Soundstick, Bayram Agusev und Albert Schnauzer in Stücken.

www.musenstall5.de

Saal Frei – Tanz-Performance in Stuttgart

Die Gruppe INSTANT PIG aus Stuttgart – entstanden aus der Saal Frei-Performance-Reihe – hat unser Performance-Festival ECHT JETZT! mit einer grandiosen 3-stündigen Tanz-Performance auf dem Reutlinger Marktplatz bereichert und mit einem Höhepunkt enden lassen.

Hier jetzt der Saal Frei-Newsletter für Oktober – schauen Sie, was da alles wieder los ist!

NL_SEP19_SaalFrei

Tanztheater Treibhaus

Die neue Produktion des tanztheater treibhaus „taschen voller sterne“ wird am Freitag, den 4. Oktober zur Uraufführung kommen. Die Zeichnungen zum Stück von Ena Lindenbaur sind ausgestellt und im tanzlokal boccanegra bis Ende Oktober zu sehen sind.

Weitere Termine: 5.10.; 29.+30.11., jeweils 20.00 Uhr
Ort: tanzlokal boccanegra, Provenceweg 22 (unterm Dach von holz + form)
Preise: 18.- Euro/ermäßigt 16.- Euro / bonuscard 5.- Euro
Kartenreservierung: telefonisch bei Elke Pfeiffer 07072/60237 und per Mail über: karten@tanztheater-treibhaus.de

www.tanztheater-treibhaus.de

Theater zur Deutschen Teilung und Einheit

Am Samstag, den 5. Oktober wird die Dramatisierung des Jugendromans „Lilly unter den Linden“ von Anne C. Voorhoeven, eine Familiengeschichte im Erzähltheaterformat über die deutsche Teilung, an der Kunstschule in Böblingen Premiere haben.

NLsep19_DAT_Flyer

Workshop: TSB Heidelberg

Die Theater- und Spielberatung Heidelberg bietet am 19. und 20. Oktober einen Workshop an, der die Teilnehmer*innen speziell auf eine Beteiligung und Bewerbung zum Schultheater der Länder 2020 vorbereiten soll. Diese finden im nächsten Jahr in Ingelheim/Rheinland Pfalz statt unter dem Motto „global.lokal“. Lesen Sie mehr in der Ausschreibung.

NLsep_TSB_SdL Workshop Ausschreibung

Vorschau: Göppinger Theatertage

Vom 18.-22.11.2020 ist es soweit – die Göppinger Theatertage finden wieder statt. Nach einer dreijährigen Pause, in der die Organisationsstruktur neu aufgestellt wurde, kann das etablierte und traditionsreiche Theaterfestival jetzt fortgeführt werden.  Zahlreiche Amateurtheatergruppen aus dem In- und Ausland werden mit ihren aktuellen Produktionen auftreten. Im Mittelpunkt stehen, wie immer, der Austausch vor und nach den Stücken, sowie das Erlebnis der Spielfreude. Seid dabei und bewerbt euch, wir erwarten spannende Tage. Der Bewerbungszeitraum läuft von Februar bis April 2020. Weitere Informationen unter https://www.landkreis-goeppingen.de/,Lde/start/Tourismus/Goeppinger+Theatertage.html

Einen guten Start in die Spielzeit und ins Schuljahr!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Newsletter August 2019

ECHT JETZT! liegt hinter uns …

… mit Performances der internationalen Künstler*innen im Lindenmuseum, sechs Parcours in den Innenstädten von Tübingen und Reutlingen mit insgesamt 80 Performances an 20 verschiedenen Plätze sowie einem Brückentag und performativer Begegnung  in Kirchentellinsfurt.

gea-31-05-19-kultur-08

gea-15-07-19-kultur-07

gea-13-07-19-kultur-45

gea-12-07-19-kultur-08

gea-09-07-19-kultur-24

gea-04-07-19-kultur-08

DANKE an alle beteiligten Schüler*innen und Schüler, Lehrer*innen, Künstler*innen, Spiel- und Projektgruppen, an alle Helfer*innen und Unterstützer*innen, an alle Sponsoren. ECHT JETZT!

(Dank auch an die Fotografen Otmar Mahlmeister und Roland Frick)

 

GLÜCKWUNSCH!

an alle Teilnehmer*innen der Aufbaufortbildung 2017-19, die vom 18. bis 21. Juli ihr Kolloquium abgelegt haben.

Premiere ZusammenSpiel

Die interkulturelle Theatergruppe des TPZ hat am 1. August Premiere mit MEHR WASSER – und andere Ereignisse – um 20 Uhr im Reutlinger TPZ und am Freitag, 2.8., 20 Uhr die zweite Vorstellung.

ZusammenSpiel_Flyer_Aufführungen-1

Workshops im Oktober

Im Oktober bieten wir gleich zwei neue spannende Workshop-Wochenenden an: einen mit Impro-Theater für Einsteiger und Mut-mach-Geschichten, wo es ums Spiel mit Material und Objekten und eine Stückentwicklung mit kleiner Aufführung geht.

Ferner gibt es eine Neuauflage des Kurses KÖRPER-MENTAL-COACHING, der schon im Frühjahr gelaufen ist und weiter nachgefragt wird.

Lesen Sie in in den Anhängen.

Improtheaterworkshop-WE1019-Flyer

Mutmachgeschichten

Mutmachgeschichten__Anmeldung

Körper-Mental-Coaching_AnmeldungOkt19

Körper-Mental-Coaching_AnmeldungOkt19

Offenes Kursangebot in Schwäbisch Hall

Momentan findet in Schwäbisch Hall keine Grundlagenbildung statt. Deshalb haben wir für Interessierte ein dreiteiliges, offene Kursangebot mit den Modulen Maskenbau+Maskenspiel, Clown und Tanz entworfen und ausgeschrieben. Jeder Workshop kann einzeln belegt werden undauch auf eine kommende Grundlagenbildung angerechnet werden. Lesen Sie mehr in der Ausschreibung.

TPZ_SHA_Herbst19_3Workshops

TPZ_SHA_Herbst19_WS_Anmeldung

Erste Jahren in Reutlingen, Stuttgart, Konstanz …

Im Frühjahr 2020 beginnen neue Grundlagenbildungskurse. Die Ausschreibungen mit Termin- und Inhaltsübersicht sind demnächst auf unserer Homepage zu lesen. Es gibt kostenlose und unverbindliche Einführungen.

Konstanz: FR 31. Januar 20., 19-21 Uhr

Stuttgart: SA 28. März + SA 16. Mai 20, 9.45-12.00 Uhr

Reutlingen: wird demnächst bekannt gegeben

Melden Sie sich an und fragen Sie uns gerne! t. 07121-21116 oder info@tpz-bw.de

Der Theaterkoffer …

… geht in die 4. Runde. Ab November gibt es wieder einmal im Monat montags einen praktischen Impuls für die theaterpädagogische Arbeit. Das Programm entsteht grade – es können Wünsche geäußert werden!

Projekte an anderen Orten

Qualifizierung Inklusion

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg (LKJ) organisiert vom 14. bis 16. Oktober 2019 die fünfte und letzte Qualifizierung „Prozessbegleitung für Inklusion in der kulturellen Bildung“ – diesmal in Herrenberg.

Lesen Sie mehr im Flyer oder wenden Sie sich an Louisa Egbaiyelo, Projektkoordinatorin „Alle da?! – Für Vielfalt in der kulturellen Bildung in Baden-Württemberg“ (LKJ), egbaiyelo@lkjbw.de

NLaugust19_LKJ_Programm_Herrenberg_14.-16.10.19

Schultheater der Länder

Das Schultheater der Länder findet in diesem Jahr vom 22. bis 28. September in Halle statt.

Und auch die Ausschreibung fürs nächste Jahr in Ingelheim/Rheinland-Pfalz gibt es schon. Motto: global.lokal

SDL-2020-Ausschreibung PDF

Übrigens: 2021 ist Baden-Württemberg mit der Ausrichtung der SDL an der Reihe!

JOBS

Theaterpädagog*in Freiberg

Die Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH, ist ein Mehrspartentheater mit Musiktheater, Schauspiel und Philharmonie. Als ältestes Stadttheater der Welt in der Universitätsstadt Freiberg/ Sachsen bietet es mit seinen weiteren Spielstätten Konzerthalle Nikolaikirche, Theater Döbeln und der Seebühne Kriebstein ein umfangreiches kulturelles Angebot im Herzen Sachsens. Die Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH hat ab dem 01.09.2019 eine Stelle im Bereich Theaterpädagogik schwerpunktmäßig für die Sparten Musiktheater und Schauspiel zu besetzen.

http://www.mittelsaechsisches-theater.de/texte/theaterpaedagoge-m-w-d

 

Theaterpädagog*in Theater Pforzheim

Das Theater Pforzheim sucht ab 16.9.2019 eine*n weitere*n Mitarbeiter*in in der Theaterpädagogik mit dem Schwerpunkt Musikvermittlung. Aufgaben:
– Organisation und Durchführung von musiktheaterpädagogischen/produktionsbegleitenden Workshops und anderen Formaten
– Dramaturgie und Planung von Kinder- und Jugendkonzerten
– Mitarbeit bei der erfolgreich intensivierten Öffnung des Theaters in die Stadt Pforzheim und die Region, insbesondere Kontakt mit Schulen, Kindergärten und sozialen Einrichtungen
– Aufgaben im Bereich der Dramaturgie und ergänzenden Tätigkeitsbereichen
Voraussetzungen
– Abgeschlossene Ausbildung oder Studium im Bereich Musikvermittlung, der Theaterpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
– Bei entsprechender Eignung wird ein Engagement über mindestens zwei Spielzeiten angestrebt
Bewerbungen mit Motivationsschreiben und Lebenslauf bitte an:
Theater Pforzheim, Intendanz, Am Waisenhausplatz 5; 75172 Pforzheim

 

Projektmanagement (24,5 h/Woche)

Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) schreibt mit Besetzung zu spätestens 01.09.2019 folgende Stelle aus: am Arbeitsort Berlin Die Projektdurchführung für das BDAT-Projekt „Landluft 2.0 – Vernetzungsprojekt mit innovativen Impulsen für Amateurtheaterbühnen im ländlichen Raum“, gefördert vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung (BuLE), und Aufgaben in der Entwicklung des Bundesfreiwilligendienstes „Kultur und Bildung 27 plus“ (BFD) bilden die Arbeitsinhalte. Die vollständige Stellenausschreibung findet sich hier: https://bdat.info/der-verband/bdat/jobs/

Einen schönen Sommer!