TPZ-Maskenball bei der Reutlingen Kulturnacht – MITMACHEN!

Am Samstag, den 21. September ist wieder Reutlinger Kulturnacht angesagt: Alle zwei Jahre wird die ganze Stadt an einem Tag, in einer Nacht bespielt, beleuchtet, befestet. In diesem Jahr möchten wir uns mit einer großen Masken-Aktion beteiligen: Alle Menschen, die in den Grundlagenbildungen MASKENBAU + MASKENSPIEL bei Andreas Hoffmann belegt hatten – und das müssen mittlerweile hunderte von Teilnehmer*innen gewesen sein – sind aufgefordert, am 21.9. zur Eröffnung der Kulturnacht um 19 Uhr in den Reutlinger Spitalhof am Marktplatz zu kommen – MIT IHRER MASKE natürlich!

Denn darum geht es dann: Mit den Masken zu agieren, die Menge der Zuschauer *innen anzuspielen, aufzumischen, in Kontakt zu treten … und dann in die Stadt auszuschwärmen nach Lust und Laune. Mit vielen Teilnehmer*innen kann das eine enorme Wirkung haben mit den Masken-Mengen.

Wer Lust hat bitte kurze Rückmeldung an hunze@tpz-bw.de – es kommen dann Informationen, wie es weiter geht und was es Neues gibt.

 

Spielend Sprechen 2019 – ERIK, DER AUSTAUSCHSCHÜLER

50 Kinder zwischen 8 und 12 Jahren haben über 10 Tage hinweg unter professioneller theaterpädagogischer Anleitung zwei Theaterstücke entwickelt und aufgeführt!

Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem TheaterPädagogikZentrum und dem Reutlinger DIALOG e. V.

Gefördert wird es von der Stadt und der GWG Reutlingen.

 

Spielend Sprechen 2019 – Klein? Groß? Wertvoll!

50 Kinder zwischen 8 und 12 Jahren haben über 10 Tage hinweg unter professioneller theaterpädagogischer Anleitung zwei Theaterstücke entwickelt und aufgeführt!

Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem TheaterPädagogikZentrum und dem Reutlinger DIALOG e. V.

Gefördert wird es von der Stadt und der GWG Reutlingen.