Neue Module 1 in Freiburg und Stuttgart

Freiburg

Ab September 2024 werden die Kursleiter:innen Katharina Bach und Bastian Wienands eine neue Grundlagenbildung mit Modul 1 in Freiburg anbieten.

Die kostenlose Einführung findet statt am Donnerstag 4. Juli 24, 19-21 Uhr im SpielRaum, Brombergstraße 17c, Freiburg.

Bitte eine kurze Anmeldung dafür unter info@tpz-bw.de; gerne auch weitere Informationen unter 07121 21116.

FR1M2024_web

Anmeldung_FR1M2024_inter

Hier gehts zur Seite des SpielRaum Freiburg

https://www.spielraumfreiburg.de/ausbildung

Stuttgart

Auch ab September 2024 wird Kursleiterin Sonja Doerbeck eine neue Grundlagenbildung mit Modul 1 in Stuttgart anbieten.

Kostenlose Einführungen finden statt am Samstag 29. Juni 24, 9.45-12.oo Uhr im Produktionszentrum, Tunnelstraße 6 und am Samstag 14. September 24, 9.45-12.oo Uhr im Werk 7 , Trochtelfinger Str. 9a, Stuttgart.

S1M2024

Anm_S1M2024_inter

Bitte eine kurze Anmeldung für die Teilnahme an einer Einführungsveranstaltung unter info@tpz-bw.de; gerne auch weitere Informationen unter 07121 21116.

Auch in Reutlingen und Konstanz werden im Herbst Grundlagenbildungen mit Modul 1 beginnen.

TPZ Zukunftswerkstatt 2 am DO 25. April

Auf  der letzten Mitgliederversammlung im Herbst 2023 wurde der Plan gefasst, eine ZUKUNFTSWERKSTATT zu initiieren, mit dem Ziel, den Kreis der direkt am TPZ beteiligten Menschen zu erweitern. Das TPZ ist in den letzten Jahren sehr gewachsen, hat das Programm, die Angebote und Aktivtäten im Reutlinger TheaterPädagogikZentrum beständig ausgebaut. Dafür braucht es langfristig engagierten Nachwuchs.

So fand am 1. Februar ein Online-Konferenz statt, an der mehr als 20 Interessierte teilnahmen. Auf einem Padlet wurden Meinungen und Wünsche gesammelt, diese dann zusammengefasst und in Themen- und Handlungsfelder geclustert auf einem neuen Padlet erscheinen. Ideen und Beiträge dazu bitte gerne eintragen!

https://padlet.com/leabaudendistel/n-gliche-gedanken-xa1da4mewokg2s5z

Die nächste Zukunftswerkstatt soll am Donnerstag, den 25. April um 20 Uhr stattfinden. Es ist vorrangig eine Präsenz-Sitzung geplant, zu der aber auch gerne per Zoom zugeschaltet werden kann, wenn der Weg nach Reutlingen zu weit ist. Hier gehts zum Doodle.

https://dud-poll.inf.tu-dresden.de/EtPL6OZUUA/

Hier eine Power Point-Präsentation übers TPZ – für den schnellen Eindruck und Überblick.

PowerPoint komprimiert

 

 

Neu: Offenes Kursangebot 2024

Hier der Flyer für das offene Kursangebot bis zum Ende des Jahres.

OF_Flyer_2024_Logos

Sa 27.04.24, 11–19 Uhr

STIMMT´S BEI DIR?

Bei einer anleitenden Tätigkeit ist die Stimme gewaltig gefordert – und auch die Teilnehmer*innen geben oft alles. Manchmal spüren wir selbst, dass ein achtsamerer Umgang sinnvoll wäre. Manchmal sehen und hören wir es bei den Spielenden (oft „Sprechberufler“) und manchmal bekommen wir auch Rückmeldung – eben von diesen oder vom eigenen Körper. Wir werden uns mit dem Stimmorgan beschäftigen, unseren Körper und die Wahrnehmung in den Vordergrund stellen. Auch ein Minimum an nötiger Theorie ist dabei und natürlich viele Übungen und Spiele, die auch für Theatergruppen geeignet sind.

Leitung: Nicole Haßmann – Theaterpädagogin, Logopädin

Ort: TheaterPädagogikZentrum BW, Heppstraße 99, 72770 Reutlingen

Gebühr: 100,- € / 80,- € 

Sa 22.6., 10-17 Uhr & So 23.6.24, 10-16 Uhr

IMPRO-THEATER – für Fortgeschrittene Impro-Spieler:innen und alle mit BuT-Abschluss

Geschichten aus dem Stegreif erzählen und spielen. Darum geht es in diesem Workshop.

Worauf kommt es an im Zusammenspiel? Welche Grundprinzipien sind zu beachten?

Wir probieren verschiedene Spielformen und Techniken aus und erleben dabei die Lust am Scheitern – auf hohem Niveau!

Leitung: Jakob Nacken (professioneller Impro-Schauspieler THEATERSPORT, TAUSCHRAUSCH, Impro-Band DIE TOYBOYS)

Ort: TheaterPädagogikZentrum BW, Heppstraße 99, 72770 Reutlingen

Gebühr: 150,- € / 120,- €

2024_Impro-Fortgeschrittene_Anmeldungen_inter

Sa 13.7., 11–17 Uhr & So 14.7.24, 10–15 Uhr

TANZ & BEWEGUNG – auf der Bühne  

Bewegung in Theaterstücken wird immer wichtiger. Sprachliche Barrieren und kognitive Ungleichheiten werden durch Bewegungseinsatz im Laientheater kreativ umgangen. Durch gezielten Musikeinsatz und performative Bewegungselemente bekommt das Theaterstück ein starkes kreatives Volumen. Wir können die Ausdrucksmöglichkeiten der Spielenden voll ausschöpfen, indem wir ganzkörperlich Geschichten erzählen. Wer Lust hat auf Tanz, Musik und Bewegung mit kreativen Inhalten, ist hier genau richtig: selber tun und erfahren, was dann in der Theaterund Bewegungsarbeit mit Gruppen angewendet werden kann.

Leitung: Carmen Scarano – Tänzerin, Theaterpädagogin, Choreografin

Ort: TheaterPädagogikZentrum BW, Heppstraße 99, 72770 Reutlingen

Gebühr: 120,- € / 100,- €

2024_Tanz_Anmeldung_inter

Sa 2.11., 11–17 Uhr & So 3.11.24, 10–15 Uhr

SCHAUSPIEL-HANDWERK & DIALOG-GESTALTUNG

Dieser Workshop richtet sich an Spieler:innen, die ihre schauspielerischen Kenntnisse erweitern und vertiefen möchten. Am ersten Tag werden wichtige Grundlagen für eine authentische Darstellung vermittelt: Wahrhaftigkeit, Glaubhaftigkeit, Wiederholbarkeit und die Bereitschaft, sich im Zusammenspiel mit anderen emotional berühren zu lassen, stehen im Fokus. In vielseitigen Übungen wird das eigene schauspielerische Potenzial erforscht und intensiv trainiert. Am zweiten Tag wird das Erlernte praktisch in Dialogszenen angewendet, die – gemeinsam erarbeitet– auf die Bühne gebracht werden.

Leitung: Hannah Sophia Küpper – Schauspielerin, Theaterpädagogin, Regisseurin/Thilo Metzger – Schauspieler, Regisseur

Ort: TheaterPädagogikZentrum BW, Heppstraße 99, 72770 Reutlingen

Gebühr: 120,- € / 100,- € 

2024_Schauspiel_Anmeldung_inter

Sa 16.11., 11–17 Uhr & So 17.11.24, 10–15 Uhr

MANAGEMENT VON THEATERPROJEKTEN – von der ersten Idee bis zur Aufführung

Braucht Theater Management? Ja, aber sicher doch! Denn mit dem richtigen Management können wir unsere eigenen Rahmenbedingungen gestalten und so unser Theaterprojekt auf sichere Beine stellen. Ob in der frühen Projektphase einer ersten Idee über die Planungsphase konkreter Schritte bis hin zu den Aufführungen – das Projektmanagement im Kontext Theater entpuppt sich als ein bunter Strauß an Chancen und Möglichkeiten. Wie plane ich mein Theater-/Kulturprojekt von der ersten Idee bis zur Aufführung? Wie finanziere ich es? Welche Fördermöglichkeiten gibt es überhaupt? Wie mache ich erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit? Der Kurs richtet sich an Kultur- und Theaterschaffende, die Projekte planen und erfolgreich umsetzen möchten, dafür einen praxisnahen Ansatz suchen. Gerne dürfen konkrete Projektideen mitgebracht werden. Erfolgreiches Projektmanagement gelingt in Vielfalt, Vernetzung und Kooperation.

Leitung: Christine Binder – Diplom-Ökonomin, Bildungsreferentin für Kultur und Kommunikation, Theaterpädagogin BuT® und Regisseurin

Ort: TheaterPädagogikZentrum BW, Heppstraße 99, 72770 Reutlingen

Gebühr: 120,- € / 100,- €

2024_Projektmanagement_Anmeldung_inter

Sa 14.12., 11–17 Uhr & So 15.12.24, 10–15 Uhr

DIE „MUSIK“ UNSERER SPRACHE

Sprache ist Takt, ist Melodie, ist Musikalität. Diese Aspekte werden wir gemeinsam erforschen und das Wissen darum schafft uns stimmliche Gestaltungsmöglichkeiten. Von Elementen des Timing und Anschlusses bis hin zur musikalischen Improvisation mit Stimme probieren wir uns aus, lernen unser Instrument besser kennen, um auf der Bühne stets “den richtigen Ton” zu treffen. Am Ende haben wir ein besseres Gefühl fürs Timing auf der Bühne bzw. im Gespräch, sind sensibilisiert für die Musikalität unseres Sprechens und geübt in der musikalisch-künstlerischen Improvisation. Wir können besser Texte gestalten über musikalische Dimensionen (Tempo, Intensität, Lautstärke, Rhythmus), haben eine gestärkte Resonanz und Artikulation beim Sprechen und auch die Grundlagen der human Beatbox erlernt.

Leitung: Ramon Schmid – Sprecher, Autor, Musiker, Kommunikationspädagoge, Schauspieler

Ort: TheaterPädagogikZentrum BW, Heppstraße 99, 72770 Reutlingen

Gebühr: 120,- € / 100,- €

2024_SpracheMusik_Anmeldung_inter

 

neu: Forumtheater-Gruppe

Wer hat Zeit und Lust bei einem Forumtheaterprojekt mitzumachen?

Thema: “Gegen Rechtsruck und Rassismus in unserer Gesellschaft”

Ort:  TPZ, TheaterPädagogikZentrum, Heppstraße 99, Reutlingen

Zeit: 1. Schnupperprobe ist am 12. März 24, 19 bis 21 Uhr

Weitere Proben: 1. Block 19.03. & 09.04.2024  / 2. Block 18.06. &  25.06 & 09.07.24 / 3. Block 16.07. & 19.07 & 20.07 & 21.07.2024

Die Teilnahme an der Gruppe ist kostenlos! Es ist keine Vorerfahrung nötig – aber bitte Spielfreude mitbringen.

Was ist FORUMTHEATER?

Das Forumtheater wurde vom brasilianischen Schauspieler und Regisseur Augusto Boal entwickelt. In diesem Theaterformat wird eine konkrete Szene (hier: zum Thema “gegen Rechtsruck und Rassismus in unserer Gesellschaft”) gemeinsam entwickelt.

Wenn diese Szene und alle Rollen klar sind, wird die Szene vor einem Publikum gespielt.  Beim zweiten Spieldurchgang dürfen die Zuschauer:innen selbst aktiv werden, auf die Bühne kommen und Lösungsvorschläge spielen. Theater ist Aktion für Alle – Theater ist eine Poetik der Befreiung!

Wie das genau funktioniert werden wir gemeinsam bei den Proben erleben und es wird auch viel Freude und Spaß dabei sein!

Leitung & Kontakt: Uschi Famers  uschifamers@web.de

Spielend Sprechen 24

Auch in diesem Jahr findet unser Pfingstferien-Theaterprojekt SPIELEND SPRECHEN statt.

30 Kinder zwischen 8 und 12 Jahren spielen über 10 Tage lang Theater, entwickeln unter fachtheaterpädagogischer Anleitung eine Aufführung, die am Ende vor den Familien und Freunde gezeigt wird.

Wann: 21. Mai bis 1. Juni, jeweils 9.00 bis 16.00 Uhr

Wo: 21.5.-29.5. in den Räumen des Dialog e. V., Ringelbachstraße 195, Reutlingen//30.5.-1.6. TPZ, Heppstraße 99, Reutlingen

Unkosten: 60 Euro pro Kind (inclusive. warmes Mittagessen)

Infos: hunze@tpz-bw.de, t. 07121 21116

Und hier gehts zur Anmeldung online.

Info-Spielend Sprechen 2024