Theaterkoffer Februar: IN FREMDEN SCHUHEN am MO 17.2. – MASKENTHEATER am 20.1. entfällt

IN FREMDEN SCHUHEN – Vom Kostüm zur Figur

In fremde Rollen zu schlüpfen heißt meist auch, Kostüme zu tragen und buchstäblich in fremden Schuhen zu stehen. Wir wollen dieses Vorgehen auf den Kopf stellen: Ausgehend vom Gehen in fremden Schuhen wird eine Figur entstehen. Der Impuls kommt aus dem Kostüm, geht über in den Gang, also die veränderte eigene Körperlichkeit und endet im Festhalten einer Rollenbiografie und dem Anspielen kurzer Szene „aus dem Leben“ der Figuren.

Der fremde Schuh wird so zum Ausgangspunkt einfacher Rollenarbeit, die, je nach Zielgruppe, komplexer und intensiver gestaltet werden kann.

Kursleitung: Marco Graša – Theaterpädagoge BuT®, Theaterlehrer, www.marcograsa.de

Termin: Montag, 17. Februar 2020, 18-21 Uhr

TK_19:20_Anmeldung