Theater TACKLACK macht Pause – Neustart Januar 2021

Theater TACKLACK hatte eine tolle Premiere!

Nach der überaus erfolgreichen Produktion GANZE TAGE – GANZE NÄCHTE von Xavier Durringer machte THEATER TACKLACK mit beim „ECHT JETZT! Reutlingen 2020“-Festival.

Momentan pausieren die Treffen und Proben angesichts der Corona-Sicherheitsmaßnahmen und Auflagen. Aber im Januar 21 solls einen Neustart geben und Interessierte sind herzlich willkommen reinzuschnuppern und die Gruppe und die Theaterarbeit kennen zu lernen.

Proben sind jeweils montags ab 19 Uhr im Reutlinger TheaterPädagogikZentrum in der Heppstraße.

Das Theater TackLack besteht zur Zeit aus vier Frauen und drei Männern und spielt in wechselnden Besetzungen seit über 12 Jahren im TheaterPädagogikZentrum in Reutlingen unter der Regie von Paul Siemt mit großem Engagement und Erfolg. Gegründet wurde das Theater TACKLACK Reutlingen von ehemaligen AbsolventInnen der Grundlagen- und Aufbaufortbildung Theaterpädagogik.

Bisherige Produktionen:

  • „Zeit und das Zimmer“ von Botho Strauss
  • „Helges Leben“ von Sybille Berg (zwei Inszenierungen)
  • „Straffvollzug“ frei nach Raul Biltgen
  • „Wörter und Körper“ Martin Heckmanns
  • „Bandscheibenvorfall“ von Ingrid Lausund
  • „Ganze Tage – ganze Nächte“ von Xavier Durringer
Foto aus „Helges Leben“

Mit der „Zwergenformation“ gastierte das Theater TACKLACK Reutlingen u.a. auf der Gartenmesse Illertissen, in der Pomologie Reutlingen, der Landesgartenschau Horb, bei Tübingen gegen Rechts und beim Adventskalender des LTT.

Seit 2010 existiert darüber hinaus die Kindertheatergruppe KRAUSEMINZE, die sich aus mehreren MitspielerInnen des Theater TACKLACK zusammensetzt. Die Gruppe tritt seit 7 Jahren beim Markt der Möglichkeiten in Tübingen auf, sowie in Kitas und auf weiteren Kinderveranstaltungen und entwickelt Eigenproduktionen in Anlehnung an Bilderbücher.

Foto aus „Straffvollzug“

Wenn Sie Interesse am Mitspiel haben oder uns engagieren möchten wenden Sie sich an Sylvia Minde: geschichtenwerkstatt@freenet.de oder Paul Siemt: paulsiemt@aol.com