Traumwandler*innen haben Premiere!

EIN SOMMERNACHTSTRAUM – frei nach Shakespeare – ist die Premiere der TRAUMWANDLER*INNEN.

Aufführungstermine: SA 19. September, 19 Uhr und SO 20. September, 15 Uhr in der Kemmlerhalle, Betzingen und FR 25. September, 20 Uhr und SA 26. September, 17 Uhr in der Wittumhalle, Rommelsbach

„Ein Sommernachtstraum“ – Und der größte Spaß entsteht, wenn sich etwas falsch rumdreht

Die Jugentheatergruppe des TPZ präsentiert: „Ein Sommernachtstraum“. Der Reiz des Stücks?  Der pralle Kosmos, der sich auftut: Es geht um Machtverhältnisse und deren Gleichgewicht, die (erste) große Liebe und die Frage, wie mensch damit umgeht, wenn diese unerwidert bleibt, Erwachsenwerden und eigene Wege finden, Schicksal und freien Willen. Eigentlich der Stoff für Tragödien, aber in „Ein Sommernachtstraum“ springen neben verwirrten Liebespaaren und weltlichen Herrscher*innen, auch noch theaterbegeisterte Handwerker und überrumpelte Esel rum – alle mit ganz eigenen Dramen und nicht zuletzt zauberhafte Waldgeister und deren Herrscher*innen, die mit Spaß eingreifen und alles nochmal mehr aufmischen. Das ist weltumspannend, ein wildes Durcheinander und sinnliches Vergnügen für Darsteller*innen wie auch das Publikum in diese Welt einzutauchen. Was könnte passender sein, denn auch dass die Aufführungen nun trotz aller Widrigkeiten in diesem Jahr überhaupt stattfinden können, ist für die Gruppe „ein Sommernachtstraum“.

Reservierungen unter traumwandlerinnen.karten@gmail.com oder 0178-3663897

Sommernachtstraum- Flyer

Die Gruppe sucht weiterhin nach Unterstützern und Sponsoren. Bitte lesen Sie den Brief im Anhang.

Spendenaufruf Traumwandler*innen_final

Die Jugendtheatergruppe  „Traumwandler*innen“ wurde im November 2019 des TheaterPädagogikZentrum ins Leben gerufen und besteht zur Zeit aus 17 Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 21 Jahren. Wir sind offen für alle Theaterbegeisterten, Vorerfahrungen braucht ihr keine.
Immer Freitags proben wir von 16:45 Uhr -19:15 Uhr unter der Leitung von Janne Heyde, zusätzlich gibt es Wochenendproben und eine Intensivprobenphase. Von Warming-up-Spielen, Grundlagentraining, Improvisation usw. bis hin zur Stückerarbeitung probieren wir uns an allem aus und gehen auch mal zusammen ins Theater. Das Stück suchen wir uns gemeinsam aus oder schreiben selbst eines, erarbeiten uns die Rollen und feilen an den Szenen. Am Ende des Theaterjahres finden dann unsere Aufführungen vor Publikum statt. An erster Stelle steht für uns der gemeinsame Spaß am Spielen, Ausprobieren und Lernen.

Beim ECHT JETZT!-Festival des TPZ waren wir auch schon dabei!